Der Brawler Dragon Ball Xenoverse ist - zugegebenermaßen wider Erwarten - der absolute Absahner im März des Jahres. Endlich darf man sich nämlich auch bei Steam mit Son-Goku, Piccolo, Cell und Co. so richtig schön durch die Landschaft prügeln. Wer dann einmal das Spiel durchhat, wird bald mehr wollen. Mit einem Season Pass für Xenoverse könnt ihr das haben.

 

Dragon Ball Xenoverse

Facts 
Dragon Ball Xenoverse
Der Season Pass für Dragon Ball Xenoverse
Der Season Pass für Dragon Ball Xenoverse

Mit weit mehr als 50 spielbaren Charakteren (darunter einige Transformationsformen anderer Charaktere) bietet Dragon Ball Xenoverse schon ein beachtliches Rooster an Kämpfern. Auch in Sachen Parallel-Quests und Arenen kann man sich eigentlich nicht beschweren. Wer aber trotzdem mehr aus Dragon Ball Xenoverse rausholen will, muss auf die DLCs zurückgreifen.

Um dabei dann eine ganze Menge zu sparen - denn wir erwarten einiges von Namco Bandai - solltet ihr frühstmöglichst auf einen Season Pass zurückgreifen. Das müsst ihr aber natürlich nicht tun, bevor nicht ein DLC erschienen ist, den ihr unbedingt haben wollt.

Habt ihr Dragon Ball Xenoverse noch gar nicht, könnt ihr euch auch die Dragon Ball Xenoverse - Bundle-Edition holen, die den Season Pass gleich beinhält:

jetzt kaufen

Warum ein Season Pass?

Ein Season Pass für ein Spiel ermöglicht es, dass ihr alle kommenden Content-Updates, die normalerweise kostenpflichtig sind, ohne zusätzliche Gebühr frei Haus erhaltet. Zusätzlich kriegt ihr dadurch auch schneller Zugriff auf die DLCs.

Bedingung dafür ist eben ein einmaliger Kauf eines solchen Season Passes. Die Ersparnis bei durchschnittlich 8 Euro pro hochwertigem DLC liegt dann schnell auf der Hand. Der Preis für den Season Pass für Dragon Ball Xenoverse liegt derzeit bei knapp 25 Euro.

PSN-Code Steam-Code Xbox-Code
jetzt kaufen Jetzt kaufen

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Dragon Ball Xenoverse: Die Inhalte des Season Passes

Allgemein verdient ihr euch mit dem Season Pass zu Dragon Ball Xenoverse die folgenden Features:

  • Neue spielbare Charaktere und Kostüme
  • Neue Episoden und Quests
  • Neue Meister und Meisterquests
  • Neue Arenen
  • Neue Fähigkeiten und neue Accessoires
  • Z-Seelen
Dragon Ball Xenoverse.mp4

Das ist aber ein wenig vage, daher hier ein wenig mehr Infos zu den einzelnen DLC-Packs:

Dragon Ball Xenoverse DLC-Pack 1

  • Charaktere
    • Goku GT
    • Goku GT Super Saiyajin
    • Goku GT Super Saiyajin Level 3
    • Pan
    • Trunks GT
    • Trunks GT Super Saiyajin
  • Quests
    • 4 Time-Patroller-Quests
    • 12 Classic-Quests
  • 15 neue Techniken
  • 5 Neue Outfits

Dragon Ball Xenoverse DLC-Pack 2

  • Charaktere
    • Mira
    • Towa
    • Suh Shenlong
    • San Shenlong
  • Kostüme
  • Meister
    • Pan
  • Techniken

Dragon Ball Xenoverse DLC-Pack 3: Dragon Ball Z - Resurrection Z

  • Charaktere
    • Jaco the Patrolman
    • Goku Super Saiyan God Super Saiyan
    • Vegeta Super Saiyan God Super Saiyan
    • Golden Freezer
  • Meister
    • Jaco the Patrolman
    • Elder Kai
  • Quests
    • 5 Classic-Quests
  • 13 neue Techniken
  • 5 Neue Outfits
  • 1 Accessoire
  • sieben Z-Seelen

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.