Fallout 76: Das Spiel soll „für immer” supportet werden

Alexander Gehlsdorf

Games as a Service haben ein Problem: Niemand weiß genau, wie lange dieser Service eigentlich angeboten werden wird. Im Falle von Fallout 76 sollen jedoch keine Kompromisse eingegangen werden.

Fallout 76 – Welcome to West Virginia Gameplay Video.
Kaum jemand spielt noch das 2014 erschienene Destiny. Statt auf fortwährenden Content zu setzen, hat Activision das Spiel aufgegeben und erzählt die Handlung stattdessen in Destiny 2
weiter.

In Fallout 76 soll so etwas nicht passieren. Geht es nach Bethesdas Vize-Präsident Pete Hines, wird das Spiel „für immer“ unterstützt werden. Das erklärte er in einem Interview mit Metro.

Ich meine das nicht ironisch. Für immer. Weil mich andere Leute gefragt haben ‚Ist eure Timeline zwei Jahre oder fünf Jahre?‘ und ich habe gesagt ‚Nun, es gibt Menschen die spielen immer noch Morrowind und schaut euch mal wie viele Leute noch immer Skyrim und Fallout 4 spielen. Diese Spiele gibt es seit vier beziehungsweise sieben Jahren und trotzdem werden sie noch täglich von hundert tausenden Spielern gespielt. Unsere Timeline für Fallout 76 ist deshalb unendlich.

Hier kannst du Fallout 76 vorbestellen

Was genau es für Content geben wird und wie dieser aussehen wird, weiß ich jetzt noch nicht so genau. Erst einmal müssen die Leute ins Spiel und dann sehen wir, wie sie reagieren. So haben wir das in der Vergangenheit auch gemacht. Erinnerst du dich noch an Fallout 3? Als das Spiel raus kam, haben sich viele darüber beschwert, dass das Spiel ein Ende hat. Und wir meinten so ‚Das hatten all die Spiele davor doch auch! Wir wollten doch nur dem Franchise treu bleiben….‘

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Die Vaults in Fallout: Brutal, gestört und ganz schön interessant

Sie wollten aber kein Ende und wir hatten bereits ein paar DLCs in Arbeit und haben dann beim dritten gesagt ‚Nun, wir brauchen einen DLC der das Ende entfernt, damit man weiterspielen kann.‘ Bei 76 wir das auch so sein. Wir haben hier und da schon ein paar Ideen aber wir warten erstmal ab, was genau die Spieler wollen. Wir warten die Reaktionen ab und unterstützen diese dann.“

Fallout 76 erscheint am 14. November 2018 für PlayStation 4, Xbox One und den PC.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung