- Dragon Age / Mass Effect -

 

Dragon-Age-Nude

BioWare hat sich in puncto Sex wahrlich verdient gemacht. Nicht nur die Ermöglichung homosexueller und intergalaktischer Beziehungen war eine echte Bereicherung für die Spielekultur, auch die Art und Weise wie wir mit den gut geschriebenen NPCs umgehen konnten war neu und anregend. So hatte die amouröse Entscheidung für eine bestimmte Person aus dem Ensemble der NPCs immer auch etwas Individuelles und Persönliches. Natürlich entschieden sich auch tausende andere Spieler genau so wie man selbst, doch BioWare konnte das geschickt verdecken und so gelang es den Entwicklern, einen wichtigen Aspekt in Sachen Liebe einzufangen - das Gefühl ihrer Einzigartigkeit.

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
9 absurde Drogentrips in Videospielen, die ihr niemals vergesst

Umso bedauerlicher, dass sich absolut nichts davon in den Sex-Szenen wiederfand. Und damit meine ich gar nicht mal den schwulen Zwergensex. Im Gegensatz zu den einfühlsam geschriebenen Dialogen wirkte der Sex in Dragon Age und Mass Effect immer etwas tollpatschig, plump und eckig. Ob man dafür allein die eingeschränkten Möglichkeiten der Grafik-Engine verantwortlich machen sollte, sei mal dahingestellt. Es sah jedenfalls nicht gut aus und das war ein echter Abturner.

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.