FIFA 18: Update bringt Bug, der massig Zeit kostet

André Linken

EA Sports hat vor kurzem eine neues Update für FIFA 18 veröffentlicht, das leider einen ziemlich nervigen Bug mit sich brachte.

FIFA 18 - Unser Test zur Fußballsimulation.

Eigentlich war der Patch vor allem dafür gedacht, um einige Fehler und Probleme bei FIFA Ultimate Team zu beseitigen. Auch zwei Fehler in Bezug mit den Buttons sowie ein Anzeige-Bug beim Tornetz gehören ab sofort der Vergangenheit an. Im Gegenzug hat sich jedoch ein weitaus ärgerliches Problem eingeschlichen.

Kurze Zeit nach dem Release des Updates häuften sich unter anderem bei Reddit.com die Beschwerden darüber, dass sich sowohl die Wiederholungen als auch alle anderen Sequenzen, die nach dem Ende einer Partie zu sehen sind, nicht mehr abbrechen lassen. Vor dem Update war das zu jeder Zeit per Knopfdruck möglich.

Im Endeffekt bedeutet das nichts anderes, als eine zusätzliche Wartezeit von rund zwei Minuten pro Partie. Denn so lange dauert es ungefähr, bis sämtliche Sequenzen nach einem Match abgelaufen sind und du weitermachen kannst. Gerade bei Spielern, die relativ wenig Zeit zur Verfügung haben, ist das logischerweise ziemlich nervig. Auf Dauer kommt nämlich ein ordentlicher Zeitverlust zustande.

Das sind die besten 100 Spieler in FIFA 18.

Bilderstrecke starten
101 Bilder
FIFA 18: Spielerwerte - Die Ratings der 100 besten Profis.

FIFA 18: Update ändert anstößiges Trikot

EA Sports hat sich bisher noch nicht offiziell zu diesem Bug geäußert. Doch es ist ziemlich sicher, dass es sich dabei nicht um eine beabsichtige Änderung in FIFA 18 handelt. Abhilfe dürfte in naher Zukunft zu erwarten sein.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung