For Honor: Gear leveln und legendäre Ausrüstung farmen

Christoph Hagen 1

In For Honor dreht sich viel um Ausrüstung und das Leveln von Gear. Zwar ist das grundlegende Rezept für Erfolg euer Können, doch warum nicht ein wenig nachhelfen und mit legendären Waffen und Rüstungen ein paar blaue Flecke verteilen? Doch wie könnt ihr euer Gear leveln und legendäre Ausrüstungsteile bekommen? Diese Fragen beantworten wir euch in diesem Artikel.

Jetzt For Honor kaufen! *

Mit der Zeit wird es zunehmend schwieriger, mit dem Ausrüstungslevel der anderen Spieler mitzuhalten.  Damit ihr ein hohes Gear-Level bekommt, müsst ihr eine Menge Partien spielen und benötigt etwas Glück bei der Beute nach einer Partie. Damit dies etwas schneller geht, geben wir euch ein paar Tipps, damit ihr euren Loot optimieren könnt. Es gibt mehrere Wege, wie ihr an zusätzliche Waffen und Rüstungsteile kommen könnt, findet die beste Variante für euch und eure Helden.

For Honor Gameplay Plünderer.

For Honor: Gear-Level erhöhen und Legendaries bekommen

Einer der wichtigsten Tipps zuerst: Spart euren Stahl auf! Ihr solltet euch nicht direkt zu Beginn mehrere Ausrüstungspakete kaufen. Wartet etwas ab, damit ihr ein höheres Level mit eurem Charakter erreicht. Am besten wartet ihr, bis ihr die erste Ruhmstufe erreicht habt, damit ihr bessere Chancen auf gute Beute habt. Wie ihr dies am besten tun könnt, erfahrt ihr in unserem Guide zum schnellen Leveln. Grundlegend gibt es zwei Methoden, um an Gear zu gelangen:

  • Als Belohnung für ein abgeschlossenes Match.
    • Mit dem Champion-Status könnt ihr eure Chancen auf Loot Drop erhöhen.
  • Beutetruhen kaufen: Mit eurem gesammelten Stahl könnt ihr euch Ausrüstungstruhen kaufen, welche mehrere Items für euren Charakter enthalten.
  • Über den Story-Modus könnt ihr Ausrüstungskisten verdienen, welche ihr gegen PvP-Loot eintauschen könnt. Sie ersetzen für euch die Stahlkosten.

Jedes angelegte Ausrüstungsstück beeinflusst drei Werte (Gear Stats). Dabei bekommt ihr nicht nur positive, sondern ebenfalls negative Effekte. Ihr könnt abwägen, ob ihr zum Beispiel für mehr Angriff, weniger Verteidigung in Kauf nehmen möchtet. Wenn ihr ein Item nicht benötigt, könnt ihr es zerlegen, damit ihr Material erhaltet. Dieses benötigt ihr für die Aufwertung von Ausrüstung und Waffen. Am Anfang wird euer Loot leider keine gigantischen Schätze für euch bereithalten. Deshalb erklären wir euch im Folgenden, wie ihr an besseres Gear über Level 3 kommen könnt.

Jedes Ausrüstungsstück bezieht sich auf spezielle Gear Stats.

  • Helme:  Ihr erhaltet passive Boni, unter anderem Debuff-Widerstände.
  • Arme: Diese Items beziehen sich auf Effekte beim Blocken und Verteidigen, aber auch Wiederbelebungstempo oder Ausdauerregeneration.
  • Brust: Ihr erhaltet Verbesserungen beim Block-Schaden, Heilung durch Exekutionen oder Boni auf die Sprintgeschwindigkeit.
  • Waffen: Diese Kategorie ist in drei Unterkategorien aufgeteilt, wobei jede Klasse unterschiedliche Ausrüstungsarten besitzt.
    • Slot 1: Ausdauerkosten, Angriff und Verteidigung.
    • Slot 2: Effekte auf Gaben oder Rache-Zustand.
    • Slot 3: Wurfdistanz - dieser Wert bestimmt, wie stark eure Blockbrecher auf Gegner wirken und wie weit ihr sie zurückstoßen könnt. Zusätzlich gibt es weitere Boni auf den Rache-Zustand.
Bilderstrecke starten
25 Bilder
Dreist geklaut: 12 Spiele-Klone, die Erfolgskonzepte fast eins zu eins kopieren.

Das Ausrüstungs-Level steigern

Ihr könnt das Level eures Gears mit Material steigern. Damit ihr dies bekommt, müsst ihr jedoch vorher andere Items zerlegen. Leider erhaltet ihr nur wenig Material und benötigt recht viel für ein Upgrade. Sobald ihr im Ruhm-System voranschreitet, erhaltet ihr Zugang zu besserem Material und könnt höhere Level erhalten. Dabei gibt es vier unterschiedliche Qualitäten von Gear:

  • Standard (grau)
  • Selten (blau)
  • Heroisch (violett)
  • Heroisch mit Stern (violett + Stern)

Das stärkste Gear sind die violetten Items mit Stern. Sie zeichnen sich durch extrem hohe Gear Stats aus und sehen ganz nebenbei ziemlich cool aus. Habt ihr Ruhmstufe 1 erreicht, werdet ihr blaue Items finden können. Diese erreichen ein Maximallevel von 12 (vgl. grau steigt nur bis Level 3 auf) und ihr erhaltet mehr und mehr dieser Gegenstände, wenn euer Held im Level steigt. Wie bereits erwähnt, könnt ihr die einzelnen Level eurer Gegenstände durch den Einsatz von Material steigern.

Für die sehr starken Items müsst ihr mindestens Ruhmstufe 3 erreicht haben. Ab diesem Zeitpunkt geht es extrem bergauf und ihr könnt euch enorme Vorteile auf den Schlachtfeldern sichern. Bisher gibt es Aussagen von Spielern, dass Legendaries bereits auf Ruhmstufe 2 droppen, jedoch die stärksten Ausrüstungen mit Stern erst ab Stufe 3. Abschließend geben wir euch noch ein paar wichtige Hinweise zum Gear in For Honor:

  • Das Ruhm-System ist an einzelne Charaktere gebunden. Ihr besitzt kein generelles Level, weshalb ihr jeden Kämpfer einzeln aufleveln müsst.
  • Ihr könnt keine Legendaries etc. über Echtgeldkäufe erwerben.
  • Das maximale Charakter-Gear-Level liegt derzeit bei 108.
  • Das maximale Item-Level beträgt 18.
  • Der Host einer Partie kann den Einfluss der Ausrüstungsstufe deaktivieren, wodurch ihr keinen Vorteil durch Ausrüstung erhaltet.

Habt ihr Methoden herausgefunden, wie man schneller an Gear kommt oder ab wann man effektiv in Ausrüstungspakete investieren sollte? Dann teilt dieses Wissen gern mit uns in den Kommentaren.

For Honor: Welche Fraktion passt zu Dir?

Wetz Deine Klinge, die Metzel-Orgie „For Honor“ geht an den Start! Aber mit welcher Fraktion ziehst Du ins Getümmel? Wir können Dir bei dieser Frage eventuell Abhilfe schaffen: Stell Dich unserem - nicht ganz ernsten - Quiz, das Deine Antworten auf Basis semi-wissenschaftlicher Studien auswertet und Dir mitteilt, ob Du auf Seiten der Ritter, Wikinger oder Samurai kämpfen solltest!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

* Werbung