Für eine Karriere im eSport kannst du gar nicht zu jung sein. Das beweist ein aktueller Fall rund um den Online-Shooter Fortnite.

 

Fortnite

Facts 
Fortnite

Angefangen hat es damit, dass die eSport-Gruppierung „Team Secret“ vor kurzem angekündigt hat, sich neben Dota 2 künftig auch im populären Online-Shooter Fortnite engagieren zu wollen. Um dieses Ziel zu erreichen, wurde ein entsprechendes Team zusammengestellt. Doch eines der vier Mitglieder stellt eine Besonderheit dar - und zwar hinsichtlich seines Alters.

Es handelt sich dabei um den britischen Spieler Kyle „Mongraal“ Jackson. Der ist nämlich gerade mal 13 Jahre alt und hat dennoch bereits einen Profivertrag erhalten. Der Geschäftsführer von Team Secret, John Yao, wusste einem Interview mit dem Magazin EPSN zufolge anfangs nichts über das geringe Alter von Jackson. Er habe lediglich einige Replays und Videos von ihm gesehen und sei umgehend von dessen Leistung überzeugt gewesen.

Zwar könne es durchaus zu Problemen kommen, falls beim Aufbau einer offizielle Fortnite-Liga bestimmte Regularien hinsichtlich eines Mindestalters eingeführt werden sollten. Doch für Turniere sowie andere Events würde das nicht gelten, so dass Jackson ganz normal mit seinem Team antreten könne.

Auch du kannst mit Fortnite Geld verdienen – so geht's.

Übrigens: Seine Kameraden sind allesamt deutlich älter (17, 20 und 21 Jahre). Zum Inhalt des Profivertrags ist bisher nichts bekannt, so dass wir beispielsweise nicht wissen, wie viel Jackson überhaupt verdient.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).