Fortnite: Alle Wochen-Herausforderungen geleakt, das steckt dahinter

Marcel Kolata

Fortnite-Leaker veröffentlicht alle Herausforderungen von Season 6. Während zwei Wochen davon plausibel klingen, sind die restlichen nachweisbar falsch.

Fortnite: Trailer zu Season 6 "Dunkles Erwachen".

Wie jede Woche melden sich einige Fortnite-Leaker zu Wort und zeigen der Welt, wie Epic Games seine Spieler in der kommenden Woche auf die Probe stellen will. Diese Woche treibt es ein Leaker auf die Spitze. Auf Twitter veröffentlichte CrossLeaks alle Herausforderungen für die laufende Season.

Herausforderungen Woche 3

(Die ersten drei sind Free Pass-, die anderen Battle Pass-Herausforderungen)

  • Einen Mitspieler in verschiedenen Matches wiederbeleben (0/5)
  • Phase 1: Öffne eine Truhe in Lonely Lodge (0/4)
  • Klingel an einer Haustür, während ein Gegner im Haus ist (0/5)
  • Phase 1: Besuche Risky Reels und Wailing Woods in einem Match (0/2)
  • Treffe einen Spieler mit einer Tomate aus 20 Meter Entfernung oder mehr (0/1.000)
  • Treffe 3 Ziele an verschiedenen Schießständen (0/5)
  • Eliminiere einen Gegner in verschiedenen Matches (0/10)

©CrossLeaks / Die Herausforderungen der Woche 3

Herausforderungen  Woche 4

(Die ersten drei sind Free Pass-, die anderen Battle Pass-Herausforderungen)

  • Tanze mit Anderen um die Disko-Kugel am Loot Lake nach oben zu bringen (0/1)
  • Öffne eine Munitionsbox an verschiedenen Orten mit Namen (0/7)
  • Verursache Schaden bei Gegnern in einem einzigen Match (0/1.000)
  • Lande in Greasy Grove (0/1)
  • Tanze auf dem Dach eines Glockenturmes (0/7)
  • Schließe Zeit-Herausforderungen ab (0/5)
  • Erledige Gegner in der Nähe von verfluchten Gebieten (0/3)

©CrossLeaks / Die Herausforderungen der Woche 4

Herausforderungen Woche 5+

Grundsätzlich sind die Leaks zu den Wochen-Herausforderungen mit Vorsicht zu genießen, denn diese sind in den seltensten Fällen endgültig. Epic ändert immer wieder kleine Details oder auch ganze Aufgaben. Zum Beispiel die Herausforderung aus Woche 4: Lande in Greasy Grove. Jedem Spieler wird auffallen, dass diese Aufgabe viel zu leicht ist, um echt sein zu können. Epic Games nutzt solche Herausforderungen als Platzhalter, bis die eigentlichen feststehen und mit dem Update aktualisiert werden. Darauf weist auch der Leaker auf seiner Website hin.

Er hätte allerdings seine Leaks noch besser prüfen sollen. Die geleakten Herausforderungen aus Woche 3 und 4 wirken ansonsten durchaus realistisch. Die restlichen Leaks kommen uns aber doch sehr bekannt vor. Das liegt wahrscheinlich daran, dass dies die Aufgaben aus Season 5 sind. Selbst für Spieler ohne gutes Gedächtnis sollte spätestens dann ein Licht aufgehen, wenn in Woche 7 von Fernzündladungen die Rede ist. C4 gibt es schon seit Wochen nicht mehr in Fortnite. Auch die Herausforderung aus Woche 8: Besuche verschiedene Steinköpfe, könnte sich schwierig gestalten, nachdem diese mit dem Beginn der neuen Season verschwanden.

Auch seinen Twitter-Followern kommen die Herausforderungen bekannt vor und haben ihre eigene Erklärung für diesen Leak:

„Jungs beruhigt euch. Er ist aus der Vergangenheit und immer noch in Season 5. Lasst ihn in Ruhe.“

Sollten die Herausforderungen der Woche 3 und 4 auch falsch sein, hat sich das mit seiner Glaubwürdigkeit und Leaker-Karriere wohl erledigt. Falsche Leaks sind das Eine, aber einen alten Hut hervorzaubern und behaupten er sei neu, ist das Andere. Das verzeiht das Internet nicht so leicht.

Garantiert nicht fake ist unsere Herausforderungen-Liste. Wenn du also wissen willst, welche Aufgaben du lösen musst und vor allen Dingen wie, dann schau hier rein.

Bilderstrecke starten
7 Bilder
Fortnite: Alle Herausforderungen von Season 6 mit Lösungen.

Kaufe dir hier PSN-Guthaben für V-Bucks *

Kaum ein Tag vergeht ohne einen Leak. Wie ist deine Meinung zu dieser Entwicklung? Suchst du nach Leaks, um immer frühzeitig über Neuerungen Bescheid zu wissen oder zerstört es nur den Überraschungsmoment, den die Entwickler eigentlich bewusst erzeugen wollen? Schreib uns doch in die Kommentare.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link