Fortnite: Epic Games spendiert 100 Millionen Dollar an Preisgelder

André Linken

Der Entwickler Epic Games lässt sich die eSport-Bemühungen rund um den Online-Shooter Fortnite einiges kosten.

Ankündigungstrailer für Season 4 von Fortnite: Battle Royale.

Um sich im eSport-Segment künftig besser und vor allem prominenter zu positionieren, will das Studio eine ordentliche Stange Geld in die Hand nehmen. Für die Saison 2018/2019 stellt Epic Games eigenen Angaben zufolge 100 Millionen Dollar an Preisgelder zur Verfügung.

Diese Summe soll jedoch nicht etwa im Rahmen eines einzigen großen Fortnite-Events vergeben werden, sondern in mehrere Turniere fließen. Wie genau die Verteilung erfolgen wird, ist bisher allerdings noch nicht bekannt. Außerdem spricht Epic Games in der offiziellen Stellungnahme von einer „anderen Herangehensweise“ im Bereich des eSport, ohne dabei jedoch genauer ins Detail zu gehen.

Diese 100 Millionen Dollar sind übrigens deutlich mehr als die gesamten Preisgelder aus dem eSport-Segment in den Jahren zuvor. Im vergangenen Jahr wurden beispielsweise etwas mehr als 121 Millionen Dollar ausgegeben - und zwar über zahlreiche Spiele verteilt. Beim großen Dota-2-Turnier „The International 2017“ belief sich das Preisgeld auf zirka 25 Millionen Dollar.

Hast du diese elf Dinge über den Online-Shooter Fortnite bereits gewusst?

Bilderstrecke starten
13 Bilder
11 Dinge, die du nicht über Fortnite wusstest.

Fortnite: Junge investiert 200 Pfund seines Vaters – und bereut es sofort

Angesichts der enormen Popularität von Fortnite ist aber auch eine solch immense Summe nicht ganz überraschend. Immerhin ist der Online-Shooter schon seit einiger Zeit im Mainstream angekommen und lockt selbst Stars aus anderen Bereichen an.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung