1 von 53

God of War 3 verpasst? Holt den besten Teil der Reihe auf der PS4 nach! *

Bei Odins Raben handelt es sich um grüne Geisterraben, die teilweise sehr gut versteckt sind. Teilweise fliegen sie in fest gelegten Bahnen umher, manchmal sitzen sie aber auch einfach nur herum und warten darauf von euch mit der Leviathanaxt abgeworfen zu werden.

Seid ihr schon in Niflheim unterwegs? Wie ihr Nebelechos farmen könnt, zeigt euch das folgende Video!

God of War: So farmt ihr Nebelechos in Niflheim.

Odins Raben in God of War

Sobald ihr den ersten Raben Odins erledigt habt, schaltet ihr den Auftrag „Odins Augen“ frei. Findet und tötet ihr nun 15, 30 und schließlich 51 Raben, bekommt ihr XP-Belohnungen. Sobald ihr alle Raben getötet habt, schaltet ihr „Allvaters Augenlicht“ frei, eine der Trophäen von God of War.

Bedenkt, dass ihr nicht alle Raben von Anfang an erreichen könnt. Manche Bereiche schalten sich erst im Verlauf des Spiels frei und ihr benötigt teilweise bestimmte Fähigkeiten wie etwa die Schockpfeile, um bestimmte Raben zu erreichen. Befindet ihr euch in der Nähe eines der Raben, könnt ihr übrigens ihre ganz eigenen Geräusche hören, was euch bei der Ortung hilft.

Fundorte aller Raben

Auf den Folgeseiten dieser Bildertstrecke zeigen wir euch die Fundorte aller Raben Odins. Für jede Region gibt es einen Zähler, so dass ihr genau einsehen könnt, in welcher Region euch noch Raben fehlen. Die folgende Navigation hilft euch dabei. Klickt einfach auf einzelne Raben, die euch noch fehlen.

Wildwald

Die Flusslande

Vorland

Der Berg

Völundr-Minen

Landsudr-Minen

Fafnirs Lagerraum

Northri-Festung

Konúnsgard

Rabenklippen

Wachturm

Todesinsel

Eisenbucht

Vergessene Höhlen

Búris Lagerraum

Steinfall

Veidrrgard

Thamurs Leiche

See der Neun

Rat der Walküren

Alfheim

Helheim