Geldtransporter sind eine nette kleine Einnahmequelle in GTA 5, zumindest wenn ihr die gepanzerten Trucks auf der Karte findet und richtig knackt: Wie ihr Geldtransporter schnell und richtig überfallt, erklären wir euch im Guide.

 

GTA 5 - Grand Theft Auto V

Facts 
GTA 5 - Grand Theft Auto V

Na, wie wär's: Schnell ein paar GTA-Dollar einheimsen, indem ihr einen Geldtransporter überfallt? Stellt ihr es richtig im Story-Modus von GTA 5 an, so könnt ihr zwischen 3.000 und 8.000 GTA-Dollar auf einen Schlag einnehmen. Seid ihr darauf in GTA Online aus, müssen wir euch zumindest auf den neuen Konsolen und der PC-Version enttäuschen: Zufällige Geldtransporter-Events finden dort nicht mehr statt, die gibt's nur noch in der GTA-Online-Version auf PS3 und Xbox 360.

Schnell Geld verdienen könnt ihr in GTA 5 wie auch in GTA Online aber ebenso auf anderem Wege: Im Online-Modus etwa empfehlen wir Lesters Heist-Missionen zum Reichwerden, und im Story-Modus von GTA 5 solltet ihr euch so schnell wie möglich Immobilien zulegen.

Geldtransporter in GTA 5 finden

Um einen Geldtransporter überfallen zu können, müsst ihr die GTA-Dollar auf Rädern erst einmal finden – was letztendlich auch das Schwierigste an dem ganzen Unterfangen sein wird. Denn Geldtransporter in GTA 5 stehen weder einfach so auf der Map, noch spawnen sie an bestimmten Punkten sicher: Sie treten zufällig auf und bewegen sich dabei noch, wobei wir euch einzige ein paar Gegenden aufzählen können, wo ihr am ehesten Glück haben werdet.

Mit anderen Worten: Ihr müsst euch in euren Wagen setzen und selbst die Straßen von Los Santos erkunden, um einen Geldtransporter zu finden. Ein paar Fakten sowie Tipps & Tricks können wir euch aber mitgeben:

  • Geldtransporter in GTA 5 spawnen zufällig
  • Finden könnt ihr die Transporter zumeist in der Nähe von Banken oder vom Flughafen
    • Bekannte Fundorte, die ihr absuchen könnt:
      • In der Nähe des Waffengeschäfts Ammu-Nations in Paleto Bay, Blaine County
      • Auf der Straße Equality Way südlich des Eingangs zum Del Perro Pier, Del Perro Beach Los Santos
      • Vor dem Kleidungsgeschäft heat auf dem Korean Plaza, Calais Avenue, Little Seoul
      • Manchmal auf den Highways in Los Santos
      • Überall sonst spawnt er auch zufällig, aber seltener
  • Tipp: Sobald ein Geldtransporter auftauchen, erscheint er als blauer Punkt auf euer Mini-Map
  • Ein Geldtransporter verbirgt 3000-8000 GTA-Dollar hinter seinen gepanzerten Türen
    • Um an das Geld heranzukommen, müsst ihr ihn aber richtig knacken
    • Er darf auf keinen Fall explodieren: Dann ist das Geld verloren
Bilderstrecke starten(46 Bilder)
GTA 5 (Online): Autos - die besten und schnellsten Supersportwagen

Geldtransporter öffnen: Richtig knacken & danach entkommen

Habt ihr einen Geldtransporter ausfindig gemacht, gilt vor allen Dingen eine goldene Regel: Zerstört ihn nicht! Sollte er explodieren, ist das Geld weg und ihr müsst euch wieder auf die Suche machen. So öffnet ihr den gepanzerten Transporter richtig:

  • Schießt zuallererst auf die Reifen und bringt den Geldtransporter zum Stehen
  • Platziert eine Haftbombe an der Rückseite und lasst sie detonieren
    • Gezielte Schüsse auf die Türgriffe funktionieren auch
  • Schaltet die Wachmänner aus
    • Einer trägt einen Koffer mit einem geringen Teil der Beute
  • Steigt hinten ein und sammelt eure Beute ein
  • Flieht schnell!

Vorsicht: Sobald ihr den Batzen GTA-Doller eingesammelt habt und geflohen seid, wird euch die Polizei verfolgen. Lasst euch nicht erwischen!

GTA Online: Geldtransporter nur noch in der alten Version

Zufällige Events mit gepanzerten Geldtransportern finden nicht mehr in den neuen Versionen von GTA Online statt: Ihr trefft demnach nur auf sie, wenn ihr auf PS3 oder Xbox 360 GTA Online spielt.

Das könnte euch auch interessieren:

Bilderstrecke starten(21 Bilder)
Versteckte Orte in GTA 5, die du noch nicht entdeckt hast

Da Geldtransporter nur zufällig auf der Karte spawnen, ist diese Art von Überfall nicht unbedingt der schnellste Weg zum GTA-5-Millionär: Trotzdem kann es spaßig sein, sich den ersten Geldtransporter unter den Nagel zu reißen, und dann auch noch ungeschoren davonzukommen. Aber wie gesagt: Schießt um Gottes Willen nicht mit allem was ihr habt auf den Wagen – er kann explodieren.