Jump Force: Yugi Muto aus Yu-Gi-Oh! bestätigt

Lisa Fleischer

Nicht nur Naruto-, Dragon Ball Z– und One Piece-Charaktere werden im kommenden Mash-Up-Prügler Jump Force eine Rolle spielen, jetzt wurde auch der erste Charakter aus Yu-Gi-Oh! bestätigt.

Erstes Gameplay aus Jump Force siehst du im folgenden Video.

JUMP Force - Gameplay Mashup (gamecom 2018).

Mit einem Tweet kündigte Bandai Namco vor kurzem Yugi Muto, den Hauptcharakter aus Yu-Gi-Oh!, für den Prügler Jump Force an. Bislang gibt es nur ein Bild von dem Charakter, ob er spielbar sein wird oder wie Ryuk aus Death Note nur in der Geschichte auftaucht, ist noch nicht bekannt. Ebenso fraglich ist, wie die Kämpfe mit Yugi aussehen sollen, ist er doch eigentlich kein Freund von Faustkämpfen, sondern trägt Duelle lieber mithilfe von Karten aus. Ob dann also seine Monster gegen andere Charaktere antreten oder ob Yugi tatsächlich selbst kämpfen wird, gilt es abzuwarten.

Yugi Muto ist ein Duel Monster-Spieler, der durch das Finden und Lösen des Millenniumspuzzles den Geist des alten Pharaos Yami weckt. Infolge dessen teilen sich die beiden einen Körper – mit der Hilfe von Yami bekommt Yugi die Gelegenheit, der beste Duel Monster-Spieler aller Zeiten zu werden. Doch es lauern auch zahlreiche Gefahren. Im Rahmen von Jump Force treffen die beiden Charaktere, die sich einen Körper teilen, nun auf Ruffy aus One Piece, Naruto aus dem gleichnamigen Anime und Son Goku aus Dragon Ball Z – neben zahlreichen anderen Charakteren.

Welche Charaktere bislang für Jump Force bestätigt wurden, haben wir dir in folgendem Artikel zusammengefasst.

Bilderstrecke starten
19 Bilder
Jump Force: Charaktere und Kämpferliste.

Bestelle Jump Force bei Amazon *

Jump Force erscheint 2019 für den PC, die PlayStation 4 und Xbox One. Im Spiel kämpfen zahlreiche Charaktere aus den Weekly Shonen Jump-Mangas gegeneinander an. Einen genauen Release-Termin gibt es bislang nicht. Freust du dich schon auf Jump Force? Welcher bislang vorgestellte Charakter ist dein Favorit? Welche spielbaren Figuren wünscht du dir noch? Schreibe uns deine Meinung doch in die Kommentare.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link