Kingdom Hearts: Sehr wahrscheinlich keine Star Wars- oder Avengers-Charaktere

Daniel Nawrat

Es ist noch nicht lange her, dass Kingdom Hearts 3 offiziell angekündigt wurde. Trotz der Fülle an unterschiedlichen Charakteren, die ihren Weg ins Spiel finden werden, gibt es auch solche, die es sehr wahrscheinlich nicht schaffen werden. Offiziell bestätigt wurden für Kingdom Hearts 3 unter anderem die Charaktere aus Fluch der Karibik.

KINGDOM HEARTS III – E3 2018 Pirates of the Caribbean Trailer.

Ungewiss war bislang hingegen, ob Helden aus dem Star Wars- und dem The Avengers-Universum in Kingdom Hearts 3 vorkommen werden. Gerade da sich die entsprechenden Filme aktuell enormer Beliebtheit erfreuen, wäre das eigentlich der ideale Moment gewesen, sie ins Spiel zu implementieren. Wie Siliconera jedoch berichtet, stehen die Chancen dafür aktuell schlecht.

Tetsuya Nomura, Spieldirektor von Kingdom Hearts 3, hat sich dazu vor kurzem erst geäußert. Zwar gehören die Helden aus Star Wars und aus The Avengers inzwischen offiziell zu Disney, jedoch handelt es sich dabei nicht um originale Disney-Charaktere. Die Lizenzen wurden erst nachträglich erworben und somit erweist es sich als äußerst kompliziert, sie in das Spiel einzufügen.

Auch wir haben spekuliert und uns Gedanken über mögliche Welten in Kingdom Hearts 3 gemacht. Einige Wünsche wurden erfüllt, manche auch nicht. Aber siehe selbst.

Bilderstrecke starten
15 Bilder
Diese Welten wünschen wir uns in Kingdom Hearts 3.

Kingdom Hearts 3 erscheint am 29. Januar 2019 für PS4 und Xbox One. Wirst du dem Spiel trotzdem eine Chance geben, obwohl du weder Iron Man noch Rey begegnen kannst? Gibt es noch andere Charaktere, die du dir gewünscht hättest? Lass es uns gerne in den Kommentaren wissen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung