Der vermutlich wichtigste Tipp, der mir gegen fluchende Mitspieler geholfen hat. Sucht euch über Foren, Facebook-Gruppen oder im echten Leben vier Freunde/Bekannte, die gemeinsam mit euch in die Spiel-Suche von League of Legends hüpfen. Dass Multiplayer-Spiele mehr Spaß mit Freunden als mit Fremden machen, sollte klar sein. Der für euch viel wichtigere Vorteil ist, dass eure Freunde entweder selbst schlecht genug sind, um euch nicht für Fehler anzuschnauzen. Oder sie wissen, was Freundschaft bedeutet und behalten ihre Wut beim gemeinsamen Spielen für sich.

Spielt ihr lang genug zusammen, versteht ihr irgendwann die Mechaniken des Spiels gut genug, um auch allein loszulegen.

League_lostfriends

Der Tipp ist trotzdem mit etwas Vorsicht zu genießen: Neigen eure Freunde zu wütenden Ausbrüchen, solltet ihr lieber nicht mit ihnen spielen. League of Legends hat nämlich durchaus das Potential, die dunkle Seite der Macht in euren Mitmenschen hervor zu kitzeln oder gar ganze Freundschaften zu zerstören.

Weiter zu: Wisset, wann ihr den Schnabel halten sollt!

 

League of Legends - LoL

Facts