Ohne Fulton-Rettungsgerät geht in MGS 5: The Phantom Pain gar nichts. Mit dem wohl wichtigsten Gegenstand im Spiel holt ihr Ressourcen vom Schlachtfeld direkt auf eure Mother Base und sorgt so für stetigen Wachstum bei den Diamond Dogs und deren Infrastruktur. Alle Infos und Upgrades des Rettungsballons zeigen wir euch hier.

mgs-5-the-phantom-pain-fulton-rettungsgerät-banner

MGS 5: The Phantom Pain jetzt kaufen

Als neuer Ausrüstungsgegenstand in MGS: Peace Walker eingeführt, liefert euch das Fulton-Rettungsgerät (Fulton Recovery Device) auch in MGS 5: The Phantom Pain treue Dienste. So ziemlich alles was nicht niet- und nagelfest ist, holt ihr so vom Schlachtfeld und nutzt es als Ressource. Alle Infos sowie Tipps und die verfügbaren Upgrades des Ballons seht ihr in unserer Übersicht.

MGS 5 - The Phantom Pain: Launch-Trailer.

MGS 5 - The Phantom Pain: Fulton-Rettungsgerät - Tipps und Tricks

Ihr erhaltet das Fulton-Rettungsgerät schon sehr früh im Spiel und es hilft euch gerade zu Beginn enorm eure Mother Base mit Personal und Ressourcen für den Ausbau zu versorgen. Deshalb solltet ihr auf jeder Mission auch vollen Gebrauch von Fulton machen und eure Munitionsvorräte ausreizen. Ihr könnt die Ballons nämlich nur begrenzte Male pro Einsatz benutzen. Jedoch lassen sich die Kapazitäten mit Upgrades erhöhen.

Bei der Nutzung solltet ihr folgende Tipps beachten:

  • Bei jedem Gegenstand, den ihr per Fulton rausholt, zeigt euch eine Prozentanzeige die Chance auf den Erfolg an. Sofern ihr noch nicht das Wurmloch-Upgrade habt, solltet ihr daher darauf achten Soldaten, Tiere und andere Objekte nur im Freien zu extrahieren, da ansonsten die Ballons an der nächsten Decke zerplatzen.
  • Auch das Wetter hat enormen Einfluss auf die Erfolgsquote. Unwetter und Sandstürme senken eure Chancen auf eine erfolgreiche Extrahierung drastisch, weswegen ihr immer bessere Wetterbedingungen abwarten solltet.
  • Ihr könnt Fulton auch zur Flucht einsetzen, wenn ihr euch auf Fahrzeuge und Container stellt und dann den Ballon benutzt.
  • Solltet ihr überflüssigen Plunder mit Fulton extrahiert haben, ist dies kein Problem. ihr könnt alle Objekte auch einfach wieder für GMP verkaufen.
  • Seid euch bewusst, dass die Nutzung des Fulton-Rettungsgeräts auch GMP kostet. Während normale Soldaten mit 300 GMP zu Buche schlagen, kostet das Abschleppen von schweren Objekten wie Geschützstellungen schon 5000 GMP.

Alle Upgrades in der Übersicht

Generell solltet ihr jedes Upgrade für das Fulton-Rettungsgerät sofort entwickeln, wenn es freigeschaltet wird. Vor allem die erweiterten Frachtoptionen, ermöglichen es euch auch die schwersten Objekte wie Luftabwehrstellungen und LKWs vom Schlachtfeld zu entführen. Unterhalb seht ihr eine Tabelle mit allen Upgrades, Eigenschaften und Voraussetzungen zum Entwickeln.

Upgrade Eigenschaft Voraussetzungen GMP-Kosten
Fulton-Gerät (Rang 1)
  • Muniktionskapazität: 12
  • Extraktionszeit: 5 Sek.
- -
Fulton-Gerät (Rang 2)
  • Muniktionskapazität: 24
  • Extraktionszeit: 5 Sek.
  • R&D: Lv 9
  • Unterstützung: Lv 9
90.000
Fulton-Gerät (Rang 3)
  • Muniktionskapazität: 36
  • Extraktionszeit: 4 Sek.
  • Haltbarkeit erhöht 1
190.000
Fulton-Gerät (Rang 4)
  • Muniktionskapazität: 48
  • Extraktionszeit: 3 Sek.
  • Haltbarkeit erhöht 2
  • R&D: Lv 33
  • Unterstützung: Lv 33
390.000
+ Fracht 1 Ihr könnt Geschützstellungen und Mörser extrahieren.
  • R&D: Lv 8
  • Unterstützung: Lv 8
30.000
+ Fracht 2 Ihr könnt Fahrzeuge, Luftabwehrstellungen und Container extrahieren.
  • R&D: Lv 18
  • Unterstützung: Lv 16
  • Transportspezialist
100.000
+ Kinder Ihr könnt Kinder extrahieren. 240.000
+ Wurmloch Ihr könnt alle Gegenstände ungehindert der Wetterbedingungen und sogar in geschlossenen Räumen extrahieren.
  • R&D: Lv 40
  • Unterstützung: Lv 40
  • Fangt den legendären Schakal in Nebenoperation 50
850.000

MGS 5 – The Phantom Pain: Einsteiger-Guide – Allgemeine Tipps für die ersten Schritte im Stealth-Epos

Erkennst Du diese 10 Videospiel-Helden an ihrer Nase?