Wenn du bisher noch immer auf eine überarbeitete Version des Rollenspiels The Elder Scrolls 3: Morrowind gehofft hast, dürftest du jetzt recht enttäuscht sein.

 

The Elder Scrolls III: Morrowind

Facts 
The Elder Scrolls Online - Morrowind - Launch Trailer

Denn während es von The Elder Scrolls 5: Skyrim bereits eine solche Remaster-Version gibt, steht sie für das 16 Jahre alte Morrowind nicht auf dem Programm. Das hat vor kurzem Todd Howard von dem zuständigen Entwicklerstudio Bethesda Softworks verraten.

In einem Interview mit dem Magazin „The Guardian“ erklärte Howard, dass die Entscheidung bei Skyrim deutlich einfacher gewesen sei, da dessen Grafik im direkten Vergleich schon recht modern war. Aus diesem Grund sei eine Überarbeitung nicht sonderlich schwierig gewesen. Bei Morrowind sieht das jedoch schon anders aus:

„Ich bin glücklich, dass man Morrowind jetzt auf der Xbox One spielen kann, da es abwärtskompatibel ist. Eigentlich ziehe ich das einem Remaster vor. Ich möchte lieber, dass man es so spielt wie es einmal war ... Ich denke, das Alter ist ein Teil seiner Identität.“ 

Das hier sind laut Famitsu-Lesern die besten Rollenspiele aller Zeiten.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Famitsu-Leser: Das sind die 10 besten (J)RPGs aller Zeiten

The Forgotten City: Beliebte Skyrim-Mod wird zum eigenständigen Spiel

Sprich: Bethesda will nicht das Risiko eingehen, den Charme des betagten Rollenspiels aufgrund von modernen Grafikspielereien zu zerstören. Wie stehst du dazu? Teilst du die Meinung von Howard?