Mutant Year Zero beweist: Auch Strategie-Spiele können großartig aussehen

Lisa Fleischer

Auch, wenn Mutant Year Zero: Road to Eden per Definition ein Strategiespiel ist, bietet es doch so viel mehr. Schon im ersten Teaser machte es mit einem fantastischen Stil auf sich aufmerksam, jetzt gibt es erstes Gameplay. Du hast besagten Teaser verpasst? Hier kannst du ihn nachholen.

Mutant Year Zero: Road to Eden – Story-Teaser.

Im Spiel übernimmst du die Rolle dreier Mutanten: Dein Team besteht aus einem Schwein, das an Beyond Good and Evil erinnert, einer laufenden Ente und einer Frau, die sich offenbar in Stein verwandeln kann. Im Verlauf des Spiels können neue Charaktere dazu kommen, dein Team bleibt jedoch auf drei Slots beschränkt. Ziel ist das blanke Überleben in der postapokalyptischen Welt. Mutant Year Zero wird zwar aus der Top-Down-Sicht gespielt und oft als Strategie-Spiel im Stil von XCOM bezeichnet, bietet darüber hinaus aber wesentlich mehr.

So erlebst du in Mutant Year Zero: Road to Eden eine zusammenhängende Geschichte, die es aufzudecken gilt. Angelehnt ist diese an das schwedische Pen-and-Paper Mutant. In The Ark, einem Rückzugsort für Mutanten und Tiere, erholst du dich, craftest neue Waffen sowie Rüstungen und meldest dich für neue Missionen an. Durch das erfolgreiche Erledigen dieser leveln deine Charaktere auf und finden neue Items. Außerdem kannst du sie dank einer Art Skill-Baum mit verschiedenen Fähigkeiten – in diesem Fall Mutationen – ausstatten.

Im Rahmen der GDC 2018 veröffentlichte Publisher Funcom einen ersten, sehr ausführlichen Gameplay-Trailer zum Spiel, der mehr als eine halbe Stunde Material aus Mutant Year Zero: Road to Eden zeigt. Darüber hinaus stellen sie in dem Video die Welt und die Charaktere des Spiels vor.

Mutant Year Zero: Road to Eden – Mehr als 30 Minuten Gameplay.

Nicht nur im ersten Teaser sieht Mutant Year Zero fantastisch aus. Wie PCGamer berichtet, ist das Spiel eines der ersten Strategie-Spiele, die auf der Unreal Engine 4 basieren. Das Spiel läuft in Echtzeit ab, vor Kämpfen musst du dich erst einmal an deine Gegner heranschleichen, um dir vor der Eskalation eine passende Taktik zurechtlegen zu können. In den Kämpfen selbst wechselt das Spiel dann in einen rundenbasierten Modus, der an XCOM erinnert.

Mutant Year Zero: Road to Eden stammt übrigens vom ehemaligen Hitman-Gameplay-Designer David Skarin, der zusammen mit Kollegen ein neues Studio gegründet hat: The Bearded Ladies. Einen Publisher hat das Spiel ebenfalls schon, den Vertrieb übernimmt Funcom, die sich auch schon für Conan Exiles verantwortlich zeigten.

Du willst wissen, welche der zahlreichen Neuerscheinungen in diesem Jahr für dich ein Must-have ist? Wir verraten es dir in unserem Quiz.

Bestelle das Original von Mutant Year Zero bei Amazon *

Mutant Year Zero: Road to Eden wird für den PC, die PlayStation 4 und Xbox One veröffentlicht. Ein genauer Release-Termin steht bislang noch nicht fest, das Spiel soll aber noch in diesem Jahr erscheinen.

Wie gefällt dir Mutant Year Zero: Road to Eden? Wirst du dem Spiel eine Chance geben?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung