PUBG: Seniorin gewinnt Chicken Dinner

Alexander Gehlsdorf

Es ist nie zu spät den ersten Schritt zu tun. Das hat jetzt unter anderem eine Seniorin bewiesen, die dank ihres Team-Kameraden siegreich aus einer Partie PlayerUnkown’s Battleground hervorging.

Die frohe Kunde teilte GrannyGottaGun auf Reddit mit. Dort erklärte sie: „Ich bin nur eine alte Dame die versucht, mit den Jungen mitzuhalten. Man traut es mir vielleicht nicht zu, aber ich habe endlich bis zum Ende eines Spiels überlebt. Vor PUBG hab ich noch nie ein anderes Spiel gespielt, deshalb bedeutet mir das wirklich viel.“

Neben ihrer Nachricht teilte sie außerdem das Video, in dem die finalen Minuten der Partie zu sehen sind.

Surviving to eat my first chicken dinner! von GrannyGottaGun auf www.twitch.tv ansehen

Allerdings gebührt der größte Erfolg ihrem Team-Kameraden, der sie bis zum Finale beschützt hat und auch für die notwendigen Kills verantwortlich war. GrannyGottaGun verdiente sich ihr erstes Chicken Dinner mit null Kills und fünf Hit Points. Ihren Sieg hat sie dennoch gebührend gefeiert.

Bilderstrecke starten
15 Bilder
13 Gründe dafür, warum Battle Royale gerade so erfolgreich ist.

Kannst du dich noch an dein erstes Chicken Dinner erinnern und kannst du dir vorstellen, dass sich deine Großeltern für PlayerUnkown’s Battleground begeistern lassen? Schreib es uns doch in die Kommentare!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link