Pokemon GO: Namen ändern - Dieser Name steht nicht zur Verfügung

Christopher Bahner 12

Eine der ersten Aktionen in Pokémon GO ist die Eingabe eures Namens. Aber ist es nachträglich noch möglich den Namen zu ändern, falls euch eure erste Eingabe nicht mehr gefällt? In diesem Guide beantworten wir euch diese Frage und erklären unter welchen Voraussetzungen ihr euren Trainer-Namen ändern könnt.

Pokémon Sonne & Mond jetzt vorbestellen! *

Zum Start von Pokémon GO war der Andrang auf das Mobile Game so stark, dass viele der gewünschten Namen für eure Trainer schon vergeben waren und ihr auf Alternativen ausweichen musstet. Dabei dürft ihr jedoch nicht überstürzt entscheiden, denn einmal entschieden, könnt ihr euren Namen nicht so leicht wieder ändern.

Pokémon GO: Profi-Tipps im Video

Pokémon GO: Profi-Tipps.

Pokémon GO: Namen ändern - nur in Ausnahmefällen!

Das Bestimmen eines Namens ist wie die Entscheidung für ein Team endgültig. Soll heißen, einmal entschieden könnt ihr euren Namen in der Regel nicht mehr ändern, sofern ihr nicht euren Account löschen und den Speicherstand zurücksetzen wollt. Dabei gibt es laut der Support-Seite von Entwickler Niantic nur eine Ausnahme, bei der die Änderung genehmigt wird:

Änderungen des Spitznamens sind nur bei Spielern zulässig, die versehentlich ihren Klarnamen oder andere persönliche Informationen als Spitznamen eingegeben haben.

Das bedeutet, nur wenn ihr bei eurer ersten Eingabe aus Versehen euren echten Namen oder andere Informationen eingegeben habt, die euch identifizieren, kann eine Änderung des Namens erlaubt werden.

Hier könnt ihr einen Antrag auf Namensänderung stellen! *

Bilderstrecke starten
16 Bilder
Spiele, die Cheater fürs Schummeln bestrafen.

Pokémon GO: Dieser Name steht nicht zur Verfügung

Die Bearbeitungszeit eines Antrags auf Namensänderung kann mehrere Wochen in Anspruch nehmen, bevor ihr von Niantic Antwort erhaltet. Erfüllt ihr die Voraussetzungen nicht, müsst ihr wohl oder übel mit eurem Namen weiterspielen oder einen neuen Account anlegen. Es ist aber nicht ausgeschlossen, dass das Ändern des Namens mit zukünftigen Updates für Pokémon GO möglich gemacht wird. Die Hoffnung stirbt also zuletzt.

pokemon-go-namen-aendern

Wir zeigen euch außerdem, wo ihr welches Pokémon finden könnt und geben euch die besten Profi-Tipps für Meister-Trainer.

Wie gut kennst du Pokémon? (Quiz)

Ihr habt schon einmal fast alle Pokémon gefangen? Aber kennt ihr euch auch in Johto, Hoenn, Sinnoh, Einall und den anderen Regionen aus? Wir haben 15 Fragen formuliert, um euer Wissen über Pokémon auf die Probe stellen. Beantwortet sie alle!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Pokémon Masters: Endlich Pokémon-Kämpfe mit Anspruch

    Pokémon Masters: Endlich Pokémon-Kämpfe mit Anspruch

    Nach wie vor kommt so gut wie in jedem Jahr ein neues Pokémon-Spiel auf den Markt. Natürlich versprühen sie nach wie vor viel Charm. Anstatt mit jedem Teil anspruchsvoller zu werden und die Fan-Gemeinde weiter zu binden, werden die Kämpfe dank neuer Features gefühlt eher leichter. Wer die Herausforderung in Pokémon sucht, könnte trotzdem schon bald fündig werden – dank Pokémon Masters.
    Lisa Fleischer
  • MTG Arena: Das Brawl-Format kehrt zurück

    MTG Arena: Das Brawl-Format kehrt zurück

    Das Brawl-Format für Magic the Gathering wurde bereits 2018 das erste Mal vorgestellt, endete nach anfänglichem Enthusiasmus in einer Bruchlandung. Fast nirgendwo wurde das Format unterstützt, auch nicht im damals brandneuen MTG Arena. Im Oktober wird Brawl jedoch endlich neues Leben eingehaucht.
    Alexander Gehlsdorf
  • Spiele des Jahres 2019, die du gezockt haben solltest

    Spiele des Jahres 2019, die du gezockt haben solltest

    Die Hälfte des Jahres 2019 ist rum. Nicht wenige Spiele sind schon herausgekommen: Welche solltest du auf jeden Fall mal anspielen, welche kannst du ignorieren. Diese Liste hilft dir bei deiner Entscheidung.
    Daniel Kirschey
* Werbung