Red Dead Redemption 2: Rockstar arbeitet an Patch für die verschwundenen Personen

Marina Hänsel 3

Rockstar arbeitet an einer Lösung des Bugs, der die Charaktere Sadie, Jack, John und Abigail im Camp verschwinden lässt. Wann die Lösung per Patch kommt, ist bislang noch nicht klar.

Red Dead Redemption 2: Rockstar arbeitet an Patch für die verschwundenen Personen

Update vom 6. November 2018, 12:45 Uhr:

Rockstar hat sich mittlerweile bezüglich des Bugs gemeldet, der bestimmte NPCs aus dem Spiel Red Dead Redemption verschwinden lassen hat. Erst einmal stellte der Entwickler klar, dass durch den Glitch zwar einige Personen aus dem Camp verschwinden, diese aber wieder auftauchen, wenn es Quests gibt. Spieler, die den Bug hätten, würden also nur Konversationen mit ihnen verpassen. Trotzdem nimmt sich Rockstar des Glitches an und arbeitet daran, dass dieser in einem der nächsten Patches gelöst sein wird. Übrigens: Ursprung des Bugs ist die Funktion „Kontrollpunkt laden“ in der Quest „Feine Gesellschaft Nach Valentine-Art“ am Anfang des 2. Kapitels. Lädst du diesen Kontrollpunkt, verschwinden dadurch Sadie, Jack, John und Abigail. 

Originale Nachricht vom 1. November 2018, 11:17 Uhr: 

Durch einem Bug in Red Dead Redemption 2 verschwinden Personen im Camp

Jeder spielt Red Dead Redemption 2. Aber manche unter uns spielen es ohne mehrere Personen, die im zweiten Kapitel eigentlich im Camp hocken und Quests vergeben sollten. Betroffen sind Sadie (Wer ist Sadie?!) sowie Jack und Abigail Marston. Glücklicherweise scheint es eine Lösung für das Problem zu geben – wenn du an der richtigen Stelle gespeichert hast.

Es gibt nicht allzu viele Bugs im Red Dead Redemption 2-Monster, was tatsächlich eine kleine Meisterleistung seitens Rockstar Games ist. Dennoch war es nur eine Frage der Zeit, bis in der riesigen Welt Fehler auftauchen. Ein ganz besonderer wirkt sich nun leider recht unvorteilhaft auf das Spiel aus: Nicht nur fehlen plötzlich Personen aus deinem Camp, auch ihre Quests können im weiteren Verlauf nicht mehr erfüllt werden.

Die betroffenen NPCs sind:

  • Sadie (die Witwe, die du aus dem 1. Kapitel gerettet hast)
  • Abigail Marston
  • Jack Marston

Red Dead Redemption 2 ist wunderschön – hier sind ein paar Impressionen:

Bilderstrecke starten
16 Bilder
So eindrucksvoll sehen die Orte und Städte in Red Dead Redemption 2 aus.

Spieler auf Reddit und resetera berichten, die Charaktere seien einfach wie vom Erdboden verschluckt – einige wusste nicht einmal, wer Sadie überhaupt ist. Dabei müssten sich alle drei Charaktere im Camp aufhalten; wenn du also wissen willst, ob du betroffen bist, schau am besten jetzt gleich nach.

Warum ist das so wichtig? Weil du den Bug eventuell noch nicht ausgelöst hast und an einem ganz bestimmten Punkt speichern solltest, um ihm zu entgehen. Wie mehrere Reddit-User herausgefunden haben, hängt der Fehler mit jener Mission vom Onkel zusammen, in der du gemeinsam mit ihm und den Mädels nach Valentine fährst. Speichere, bevor du die Mission angehst und sollte der Bug auftreten, lädst du und absolvierst sie erneut.

Eine riesige Map und etliche Quest – wobei manche interessanter sind, als andere. Kennst du „Geologie für Anfänger“ schon? Hier ist der Startpunkt:

Red Dead Redemption 2: Startpunkt für "Geologie für Anfänger".

Beim zweiten Versuch soll das Spiel in vielen Fällen fehlerfrei weitergehen. Schließlich ist aber noch nicht sicher, wie genau der Bug ausgelöst wird; helfen soll es aber, wenn du vor der Quest und direkt danach mit allen drei betroffenen Charakteren redest.

Die Quest ist schon lange vorbei, und du hast vorher nicht gespeichert? Dann musst du dennoch nicht verzweifeln oder gar einen Neustart wagen – sehr wahrscheinlich wird Rockstar Games den Bug bald patchen und das hoffentlich in einer Weise, sodass die Charakter auch in einem Save-Game nach dem Bug wieder auftauchen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link