Resident Evil 2: Diese Dinge machen das Spiel noch verstörender

Daniel Kirschey 3

Dir ist das Remake von Resident Evil 2 nicht gruselig genug? Dann erfährst du hier ein paar Möglichkeiten, die Resident Evil 2 noch verstörender und gruseliger machen kannst.

Dir fallen immer wieder die Augen zu, Sekundenschlaf übermannt dich – weil die paar Zombies und das bisschen Düsternis dir nichts anhaben können? Dann gibt es hier Abhilfe, denn mit diesen einfachen Tricks kannst du deine Resident Evil 2-Erfahrung gruseliger machen, so dass genügend Adrenalin durch deine Adern flitzt und du einfach nicht einschlafen kannst. In Ordnung, der letzte Vorschlag kann nicht so einfach umgesetzt werden, dazu gehört auch etwas Glück. Aber fangen wir mit dem ersten Tipp einfach an.

    1. Das Remake von Resident Evil 2 ist richtig gut, doch ein Problem hast du damit: Es hat keine festen Kameraperspektiven. Viel lieber als die Über die Schulter-Sicht hättest du gerne feste Kameras – denn nicht erkennen zu können, in welche Gefahr du läufst, macht alles viel anstrengender und gruseliger für dich. Dann wurden deine Gebete erhört. Denn momentan arbeitet YouTuber Enveloping Sounds an einer Modifikation, die genau das umzusetzen versucht.

      Noch dauert es wohl, bis die Mod komplett fertig ist. Denn nur die Kamera an die Decke oder in eine Ecke zu kleben würde nicht funktionieren. Die Gegner müssen neu platziert werden, das Zielsystem überarbeitet – es gibt also noch einiges zu tun.

     

  1. Manchmal ist eine Extra-Schippe Gesichtsanimationen genau das, was ein Horrorspiel braucht, damit es noch extremer wird. Waren dir Leon S. Kennedy, Claire Redfield und vor allem Ada zu stoisch? Ist deshalb für dich keine Atmosphäre aufgekommen? Dann solltest du diese Mod nutzen, die alle Gesichtsanimationen im Spiel um 500 Prozent erhöht. Was womöglich zuerst eher lustig aussieht, wird schnell zu einem ganz eigenen Horrorgefühl. Diese Gummigesichter sind einfach wirklich eine Klasse für sich.
  2. Der letzte Tipp oder Trick tritt wie erwähnt eher sporadisch auf und wiederholt sich nicht immer. Ein bisschen Glück musst du also haben und dann passiert das Unglaubliche: Statt einem Mr. X beginnen dann zwei Mr. X dich zu verfolgen. Ist einer schon ziemlich nervenaufreibend, glaube uns, sind zwei wirklich doppelt so schlimm.

    BeastGamingHD versuchte sich an einem Speedrun S+ mit dem Schwierigkeitsgrad Hardcore. Natürlich nutzt er auch Programmfehler aus, um durch einzelne Abschnitte zu glitchen. Das führt dazu, dass er plötzlich zwei Mr. X stand, die ihn beide verfolgen. Das hat schlussendlich den Speedrun-Versuch zunichtegemacht. Schade, was dabei jedoch herausgekommen ist, begeistert Resident Evil 2-Fans trotzdem.

Finde das perfekte Horrorspiel für dich.

Bilderstrecke starten
28 Bilder
Die 26 besten Horrorspiele aller Zeiten – Aaaaaaaaaaah!

Was hältst du von den drei Spielveränderungen, die das Remake von Resident Evil 2 gruseliger und nervenaufreibender gestalten? Würdest du diese Tricks selbst auch mal ausprobieren? Schreib uns deine Meinung in die Kommentare unter diesem Artikel.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung