Resident Evil 2: The 4th Survivor - Schritt-für-Schritt-Walkthrough

Christopher Bahner

Der Zusatzmodus „The 4th Survivor“ im Resident Evil 2 Remake ist eine knallharte Herausforderung. In unserem Walkthrough führen wir euch Schritt für Schritt durch alle Abschnitte und geben euch Hinweise, wann ihr welche Items und Waffen einsetzen solltet.

In „The 4th Survivor“ müsst ihr euch mit dem Umbrella-Soldaten Hunk von der Kanalisation bis zum Eingangsbereich des RPD vorkämpfen, damit die Flucht mit dem rettenden Hubschrauber gelingt. Damit ihr das im Resident Evil 2 Remake auch schafft, führen wir euch mit unserem Walkthrough durch den Parcours.

So schafft ihr den Modus „The 4th Survivor“

Habt ihr das A- und B-Szenario vom Resident Evil 2 Remake durchgespielt, schaltet ihr den Zusatzmodus frei. Schließt ihr ihn ab, schaltet ihr mit „Gevatter Tod“ eine der Trophäe und Erfolge von Resident Evil 2 frei. Zudem könnt ihr nach erstmaligen Abschluss Tofu freischalten. Der Parcours der Tofu-Spielfigur ist dann sogar nochmal um einiges schwieriger.

Ihr startet mit Hunk in der Kanalisation und habt mit der MUP (Pistole), der Schrotflinte, der Magnum und der LE 5 (Maschinenpistole) vier Waffen mit begrenzter Munition dabei. Hinzu kommen ein paar wenige Heilgegenstände, Nebenwaffen und etwas Schießpulver.

Bedenkt, dass es nur einen Weg gibt, den ihr stets durch Blick auf die Karte nachvollziehen könnt. So wisst ihr immer, wo es als nächstes langgeht. Im Folgenden führen wir euch Schritt für Schritt durch alle Abschnitte und geben euch Empfehlungen zur Vorgehensweise:

  1. Öffnet nach Beginn direkt euer Inventar und mischt das hochwertige Schießpulver jeweils mit einem großen Schießpulver um euch insgesamt 12x Flintenmunition herzustellen. Aufgrund der hohen Streuwirkung der Schrotflinte ist diese Waffe für die meisten Situationen, die auf euch zukommen werden, am sinnvollsten.
  2. Zu Beginn ist das Kampfmesser als Nebenwaffe ausgerüstet. Dies solltet ihr rückgängig machen, da ihr die Nebenwaffen bei bestimmten Situationen später brauchen werdet.
  3. Nachdem ihr die Kanalisation heruntergerutscht seid, tauchen vereinzelt Zombies vor euch aus dem Abwasser auf. Versucht sie mit Pistolenschüssen ins Wanken zu bringen und lauft dann an ihnen vorbei. Einen Zombie endgültig zu erledigen ist generell nicht euer Ziel, ihr wollt einfach nur schnell vorbei und solltet nur schießen, wenn es notwendig ist.
  4. Folgt dem Weg durch die Türen, bis ihr die Leiter neben der Seilbahn hinaufklettert. Im anschließenden Raum erwarten euch Zombiehunde. Lasst sie links liegen und verlasst den Bereich direkt rechts über zwei Sprünge nach unten.
  5. Haltet euch links und geht durch die Tür und ignoriert die Zombies rechts von euch.
  6. Im nun größeren Bereich mit der Zugbrücke solltet ihr das rot-blaue Kräutergemisch einnehmen, um eure Schadensresistenz und Immunität gegen Gift zu erhalten. Ihr werdet vor allem die Giftresistenz für die jetzt kommenden Abschnitte benötigen.
  7. Ignoriert, wenn möglich, die Hunde und Zombies (Bringt sie wieder mit einzelnen Schüssen ins Wanken) und verlasst den Bereich direkt wieder über die Tür mit dem roten „EXIT“-Schriftzug auf der anderen Seite.
  8. Ihr geht nun eine Treppe hinunter. Achtet auf einen kriechenden Zombie, der direkt links am Treppenanfang lauert und umlauft ihn. Geht links die Treppen weiter hinunter und achtet auf einen weiteren Zombie, der gerade aufsteht.
  9. Zückt nun eure Schrotflinte, denn der nächste Türrahmen ist mit mehreren Zombies verstopft. Schießt ein paar Mal und lauft dann schnell weiter.
  10. Wahrscheinlich werdet ihr zu diesem Zeitpunkt schon ein paar Treffer kassiert haben und könnt bei Bedarf jetzt das blau-grüne Gemisch einnehmen, um ebenso eure Resistenzen zu erneuern.
  11. Im nächsten Bereich müsst ihr nun durch einen Kanal waten, wo G-Monster lauern. Habt ihr rechts unten noch den Buff für die Giftresistenz aktiv, macht es nichts, wenn sie euch packen und auf euch spucken, da sie dadurch keinen Schaden zufügen, sondern nur versuchen zu vergiften.
  12. Wieder aus dem Kanal draußen, könnt ihr die beiden weiteren Zombies auf dem Weg gut umlaufen und den Lift nach oben nehmen.
  13. Nach einer weiteren Gittertür kommt ihr in ein dunkles Treppenhaus mit massig Zombies. Der Einsatz der Schrotflinte ist hier wieder empfohlen, um euch Platz zu verschaffen. Je nachdem wie viele Bisse ihr abbekommen habt, ist der Einsatz des Erste-Hilfe-Sprays eventuell notwendig.
  14. Im folgenden langen Gang seht ihr schon von weitem einen Licker auf euch zukommen. Nun wird es Zeit für die Magnum, um den Licker schnell auszuschalten.
  15. Auf dem weiteren Weg solltet ihr an allen Zombies und Zombiehunden vorbeilaufen. Haltet nicht an und ihr solltet es fast unbeschadet bis zur Leiter schaffen, die euch hoch zur Tiefgarage führt.
  16. In der Tiefgarage steht gerade eine Horde Zombies auf, wenn ihr hochgeklettert seid. Allerdings habt ihr hier auch viel Platz zum Manövrieren. Versucht also die Meute durch geschicktes Bewegen zu umgehen oder setzt ein paar gezielte Schrotflintenschüsse ein, um euch Platz zu verschaffen. Ihr solltet euch in einem großen Bogen links der Zombies bewegen und dann schnellstens durch die Tür im Osten verschwinden.
  17. Rüstet im nächsten Gang euer Messer als Nebenwaffe aus und weicht dem kriechenden Zombie am Boden rechts aus. An der Decke hängt ein weiterer Licker, der euch anspringen wird, aber dank dem Messer, könnt ihr ihn im Quicktime-Event abwehren und direkt weiter links durch die Tür nach oben verschwinden. Checkt auf dem Weg wieder euer Inventar und legt eventuell ausgerüstete Granaten oder Blendgranaten ab.
  18. Nun kommt ihr endlich in der Polizeistation an und werdet von Mr. X willkommen geheißen. Verpasst ihm einen Schuss mit der Magnum, um ihn kurz aufzuhalten oder riskiert es, so an ihm vorbeizukommen.
  19. Als nächstes müsst ihr euch durch das Büro auf der Ostseite kämpfen, wo massig Zombies warten. Nehmt am besten den schmalen Weg rechts an den Schreibtischen vorbei und räumt die beiden Zombies hier mit Flintenschüssen beiseite.
  20. Den Zombies in der Eingangshalle solltet ihr gut ausweichen können. Bahnt euch den Weg zum Büro auf der Westseite.
  21. Den ersten Zombie hier beschießt ihr wieder mit der Schrotflinte und haltet euch anschließend rechts der Schreibtische, um den Raum fix zu verlassen.
  22. Im Gang zum Treppenhaus werdet ihr von einem weiteren Licker verfolgt, dem ihr aber entwischen könnt, wenn ihr schnell genug bis zu den Treppen kommt.
  23. Im Treppenhaus werdet ihr erneut Mr. X und massig Zombies begegnen. Verschafft euch wie gehabt Platz mit der Schrotflinte und flieht durch den Duschraum.
  24. Auf dem Gang vor dem S.T.A.R.S.-Büro begegnen euch jetzt zwei Pflanzenmonster, die euch sofort töten, wenn sie euch packen können. Schießt auf sie jeweils einmal mit der Schrotflinte und rennt dann schnell an ihnen vorbei.
  25. Im Raum mit der Einhorn-Statue, werden Zombies von der Bibliothek her durch die Tür brechen. Wartet also kurz und begrüßt sie mit Flintenschüssen, wenn sie durchbrechen.
  26. Rennt weiter durch die Eingangshalle auf die andere Seite zum Wartezimmer und ignoriert alle Feinde auf dem Weg.
  27. Im Wartezimmer wartet ihr wieder mit der Schrotflinte im Anschlag auf die Zombies, die durch die Tür brechen.
  28. Lauft schnell weiter nach links zum Treppenhaus vor dem Chefbüro. Hier lauert ein weiterer Licker, den ihr möglichst schnell mit der Magnum ausschalten solltet. Solltet ihr schon sehr angeschlagen sein, wird es Zeit für euren letzten Heilungsgegenstand.
  29. Lauft die Treppen nach oben und entledigt euch des Zombies hier mit jeglicher Munition, die euch noch zur Verfügung steht.
  30. Achtung! Auf dem Balkon lauert nun ein G-Monster. Öffnet die Tür nur leicht und werft eine Blendgranate hindurch, um es zu blenden und dann schnell an ihm vorbei die Leiter herunterzuklettern.
  31. Unten müsst ihr so schnell wie möglich durch die Tür gegenüber. Ein weiterer Licker und kriechende Zombies erschweren euch dies. Habt ihr noch Schüsse übrig, wendet sie auf die Zombies am Boden an und lauft dann schnell durch die Tür.
  32. Nun müsst ihr nur noch über die Feuerleiter zum Hof. Den Zombie neben der Gittertür könnt ihr ignorieren.
  33. Auf dem Hof wirft euch das Spiel nun noch einmal alles entgegen, was es hat. Ein G-Monster und eine Horde Zombies versperren euch den Weg. Nun wird es Zeit alle noch übrigen Blendgranaten und Granaten einzusetzen, um euch den Weg freizusprengen.
  34. Im Gang mit der Unterführung müsst ihr dies noch einmal tun. Verpulvert alles was ihr noch habt, denn es sind die letzten Feinde, die euch im Weg stehen.
  35. Sobald ihr die Treppen auf der anderen Seite hochlauft, habt ihr es geschafft und müsst dann nur noch durch das Tor beim Haupteingang treten, um endlich den rettenden Hubschrauber zu erreichen.

Einen kompletten Durchlauf von „The 4th Survivor“ könnt ihr auch noch einmal im folgenden Video des YouTube-Kanals PowerPyx sehen:

Dies ist natürlich nur eine der möglichen Taktiken, um den Zusatzmodus zu überstehen. Habt ihr es schon geschafft oder sogar schon mit der Tofu-Spielfigur die schwierigere Variante überstanden? Dann schreibt uns eure Erfahrungen und Tipps in die Kommentare.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

* Werbung