Star Trek Bridge Crew konnte im vergangenen Jahr endlich den Kindheitswunsch unzähliger Star-Trek-Fans erfüllen, die schon immer selbst eines der noblen Raumschiffe kommandieren wollten. In wenigen Wochen wird das Spiel nun sogar noch besser.

 

Star Trek Bridge Crew

Facts 
Star Trek Bridge Crew
Star Trek Bridge Crew - Trailer

Für Fans der Serie war es wie Weihnachten und Geburtstag zusammen, endlich selbst in der Virtuellen Realität ein Förderationsschiff zu befehligen. Den allergrößten Wunsch konnte Star Trek Bridge Crew jedoch nicht erfüllen: Die Kontrolle eines Galaxy-Class-Raumschiffs der Next-Generation-Ära. Schließlich war das gesamte Spiel auf die Ära der neuen Kinofilme beschränkt, die 2009 startete.

Am 22. Mai wird sich das endlich ändern. Dann erscheint der lang ersehnte Next Generation DLC, der den Spieler in die Fußstapfen von Jean-Luc Picard treten lässt. Entsprechend der Ära gibt es natürlich auch neue und ikonische Gegner, darunter unter anderem die Romulaner sowie die Borg.

Außerdem werden die Aufgaben auf der Brücke ein wenig umverteilt. Statt des Ingenieurs ist im DLC ein Operator tätig, der weiterhin die Energie den notwendigen System zuweist, darüber hinaus aber auch Teams an Bord des Schiffes zu Reperaturaufgaben schickt, im Grunde wie eine abgespeckte Version von FTL: Faster Than Light.

Freust du dich auch schon auf den Next Generation DLC oder war dir das ursprüngliche Szenario lieber? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.