Die besten Star Trek-Spiele aller Zeiten, Plätze 5 – 1

Selim Baykara

Die besten Star Trek-Spiele aller Zeiten, Platz 5: Star Trek: Bridge Commander

Was dem Star Wars-Fan sein X-Wing, ist dem Star Trek Fan sein…? Richtig: einen waschechten Raumkampf-Simulator gab es für Star Trek eigentlich nie – zumindest bis zur Veröffentlichung von Star Trek: Bridge Commander. Entwickelt von Totally Games, die schon Klassiker wie X-Wing, TIE-Fighter oder X-Wing Alliance auf den Bildschirm zauberten, übernehmt ihr in Star Trek: Bridge Commander den Kapitäns-Sessel und macht euch daran eine Verschwörung zu lüften, die die Galaxie zu vernichten droht. Das Spiel ist erfreulich abwechslungsreich: ihr kämpft nicht nur, sondern absolviert auch Erforschungsmissionen und kommuniziert mit anderen Schiffen. Vor allem ist Star Trek: Bridge Commander aber extrem gut darin, das etwas schwerfällige Flugverhalten eines Föderations-Raumschiffes zu simulieren, ohne dass dabei der Spielspaß flöten geht.

Star Trek bridge Commander

  • Plattform: Microsoft Windows
  • Veröffentlicht: 2002
  • Entwickler: Totally Games
  • Genre: Simulation
Star Trek: Bridge Commander bei Amazon kaufen *

Die besten Star Trek-Spiele aller Zeiten Platz 4: Star Trek: Deep Space Nine – The Fallen

Star Trek-Spiele, die auf der Serie „Deep Space Nine“ basieren sind äußerst dünn gesät – und gute Spiele sind dabei noch seltener. Eigentlich komisch, wenn man bedenkt, dass „Deep Space Nine“ mit seiner komplexen Storyline bis heute einen sehr guten Ruf bei Fans genießt. Eine der wenigen löblichen Ausnahmen bildet Star Trek: Deep Space Nine – The Fallen. In dem Mix aus Adventure und Third-Person-Shooter müsst ihr die Kardassianer daran hindern ein mächtiges Artefakt zu finden, das ihnen die Kontrolle über Bajor und den gesamten Quadranten verleihen würde. An dem Spiel fallen die kleinen Details auf, die Fans der Serie besonders erfreuen dürften: So könnt ihr z.B. in aller Ruhe das gesamte Promenaden-Deck der Raumstation erforschen.

Deep Space Nine The Fallen

  • Plattform: Microsoft Windows, Mac OS
  • Veröffentlicht: 2000
  • Entwickler: The Collective, Inc.
  • Genre: Action-Adventure
Star Trek: Deep Space Nine - The Fallen bei Amazon kaufen *

Die besten Star Trek-Spiele aller Zeiten Platz 3. Star Trek: The Next Generation – A Final Unity

Star Trek: A Final Unity ist eines der besten Star Trek-Spiele, das wirklich die Atmosphäre und den Geist der Serie einfängt. Anstatt sich auf einen Aspekt von Star Trek zu beschränken, dürft ihr hier alles machen, was ein typisches Enterprise-Crewmitglied im Verlauf seines Arbeitstages so tut (ja, die Entspannung im Holodeck zählt auch dazu). Das Spiel ist eine Art Mix aus Grafik-Adventure, Strategie-Spiel und Echtzeit-Raumkampf-Simulator, in dem ihr die gesamte Crew der Next-Generation-Enterprise steuert und bei der Suche nach einem geheimnisvollen Alien-Artefakt anführt. Sämtliche Charaktere sind dabei von den Original-Schauspielern vertont: Nicht zuletzt deswegen fühlt sich Star Trek: A Final Unity wie eine vollwertige Next-Generation-Episode an.

Star Trek A final unity

  • Plattform: DOS, Macintosh
  • Veröffentlicht: 1995
  • Entwickler: Spectrum HoloByte
  • Genre: Grafik-Adventure, Simulation
Star Trek: The Next Generation - A Final Unity bei Amazon kaufen *

Die besten Star Trek-Spiele aller Zeiten Platz 2: Star Trek Voyager – Elite Force

Ein Ego-Shooter im Star Trek Universum – wie soll das denn gehen? Schließlich stehen bei Star Trek Diplomatie, interkulturelle Kommunikation und das friedliche Nebeneinander in den Weiten der Galaxie im Vordergrund. Waffen kommen in der Serie bekanntlich nur im äußersten Notfall zum Einsatz. Nicht so bei Star Trek Voyager – Elite Force: In dem Spiel ballert ihr euch als Mitglied des neugegründeten Hazard-Teams durch den gesamten Delta-Quadranten und beseitigt Borgs, feindliche Aliens und die aggressive Spezies 8472. Überraschenderweise funktioniert das Prinzip gut, erstaunlich gut sogar. Star Trek Voyager – Elite Force wäre auch ohne den Star Trek Hintergrund ein sehr gutes Spiel und das ist vermutlich das Beste, was man über einen lizensierten Titel sagen kann.

Star Trek Elite force

  • Plattform: Microsoft Windows, Mac OS, Playstation 2
  • Veröffentlicht: 2000
  • Entwickler: Raven Software
  • Genre: Ego-Shooter
Star Trek: Voyager - Elite Force bei Amazon kaufen *

Die besten Star Trek-Spiele aller Zeiten Platz 1: Star Trek 25th Anniversary/Star Trek Judgment Rights

Technisch gesehen handelt es sich hier genaugenommen um zwei Spiele. Da sich das Gameplay, die Grafik und die Steuerung extrem ähneln, spielt man die beiden Spiele aber am besten in einem Rutsch durch. Der Aufbau der Games kommt da gerade richtig: Genau wie in der Serie habt ihr es mit einzelnen, in sich abgeschlossenen Episoden zu tun. Die Spiele selbst sind klassische Point-and-Click-Adventures mit einer kleinen Dosis an Pseudo-3D-Raumkämpfen. Wenn es um das richtige Serien-Feeling geht, kann kein anderes Star Trek-Spiel diesen beiden Games das Wasser reichen. Jeder (von den Original-Schauspielern gesprochene) Dialog sitzt, jeder Sound-Effekt wirkt authentisch und die Story ist teilweise von den Schreibern der ursprünglichen Serie mitverfasst. Besonders lobenswert: Ihr werdet für eine friedliche Vorgehensweise belohnt. Wer die Diplomatie ignoriert und direkt mit dem Phaser auf den erstbesten Klingonen losballert, wird anschließend vom Sternenflotten-Kommando abgestraft und erhält eine niedrigere Bewertung. Und das Beste: Die beiden Spiele sind seit Kurzem auf der Download-Plattform GOG erhältlich.

Star Trek 25th Anniversary

  • Plattform: Amiga, DOS, Macintosh (25th Anniversary), DOS, Macintosh (Judgement Rites)
  • Veröffentlicht: 1992 (25th Anniversary), 1993 (Judgement Rites)
  • Entwickler: Interplay
  • Genre: Grafik-Adventure
Star Trek 25th Anniversay bei GOG kaufen *

Mehr Besten-Listen:

 

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

* Werbung