Star Wars: Diesen Weltraum-Shooter hat Electronic Arts abgelehnt

André Linken 1

Im Vergleich zu seinem Vorgänger hat Star Wars Battlefront 2 die Raumschlachten stark erweitert. Doch beinahe wäre auch ein komplett eigenes Spiel daraus geworden.

Neben Star Wars Battlefront 2 hätte es auch einen Weltraum-Shooter geben können.

Star Wars - unveröffentlichter Weltraum-Shooter.

 

Wie jetzt nämlich durch einen Bericht des Magazins Kotaku bekannt wurde, hatte Electronic Arts den Prototypen eines Weltraum-Shooters vorliegen, der an solche Spiele wie X-Wing vs. TIE-Fighter erinnerte und zudem grafisch auf einem recht hohen Niveau war – zumindest für einen Prototypen.

 

Das namenlose Spiel beziehungsweise das entsprechende Konzept dafür stammte von dem Entwicklerstudio Double Damage. Dieses Team konnte unter anderem mit Rebel Galaxy bereits einige Erfahrungen im Genre der Weltraumspiele sammeln und sich einen gewissen Namen machen. In dem erst kürzlich aufgetauchten Pitch-Video waren einige Weltraumgefechte zu sehen, bei denen beispielsweise der Millenium Falcon sowie ein X-Wing in Aktion getreten sind.

Das hier sind die besten Star-Wars-Spiele aller Zeiten.

Bilderstrecke starten
9 Bilder
Die besten Star Wars-Spiele aller Zeiten.

Star Wars Battlefront 2: Entwickler reden nicht mehr mit Fans

Zwar habe es laut dem Studiogründer Travis Baldree im Jahr 2016 eine offizielle Vorstellung des Prototypen bei dem Publisher Electronic Arts gegeben. Weitere Gespräche seien jedoch niemals geführt worden, so dass das Projekt (leider) nie zustande gekommen sei.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link