Stardew Valley endlich auch für Android-Nutzer

André Linken

Stardew Valley war bisher nur für Apple-Geräte verfügbar. Ab März 2019 können auch Android-Nutzer zum Bauern werden.

Gut fünf Monate ist es her, da erschien Stardew Valley für iOS-Geräte und war somit nur für Apple-Nutzer auf dem Smartphone spielbar. Wie Engadget berichtet, sind diese Zeiten bald vorbei. Ab jetzt können sich Interessierte für das Spiel bereits vorregistrieren.

Ab dem 14. März 2019 soll das niedliche Spiel rund um das Farmer-Leben auch auf Android-Telefonen spielbar sein. Im App-Store wird es 8,99 Euro kosten. Damit musst du nicht mehr die Switch dabei haben, um deine Felder zu beackern und die Geschichten der Bewohner zu verfolgen.

Wenn du Gefallen an dem Game gefunden hast, aber gern mit deinen Freunden zusammen spielen würdest, ist das übrigens auch möglich. Stardew Valley bietet eine Art Battle Royale an.

Die Handy-Version des Games bietet einige Zusatzfeatures. So kannst du jederzeit speichern und selbst ganz nah hinein zoomen, um alles genau zu beobachten. Außerdem wurden neue Funktionen eingearbeitet, sodass es jetzt einen virtuellen und einen unsichtbaren Joystick zur Bewegung gibt.

So sieht das Spiel auf dem Smartphone aus.

Stardew Valley Mobile Trailer.

Ehemalige News: Stardew Valley: Bald kannst du Farmer auf dem Handy spielen

Denn wie der Entwickler ConcernedApe jetzt offiziell bekannt gegeben hat, erscheint Stardew Valley schon bald für Mobile-Plattformen mit Android sowie iOS. Letztere macht den Anfang und soll bereits ab dem 24. Oktober 2018 im App Store zum Download bereitstehen. Die Android-Version soll zu einem späteren Zeitpunkt folgen, ein konkreter Termin steht allerdings noch nicht fest.

Die Mobile-Fassung von Stardew Valley entsteht in Kooperation mit dem kleinen Studio The Secret Police mit Sitz in London. Wie ConcernedApe klargestellt hat, handelt es sich nicht etwa um eine abgespeckte Version der Simulation, sondern um eine 1:1-Umsetzung. Lediglich das Menü, die Steuerung und das Interface müssen die Entwickler an die Touchscreen-Bedürfnisse anpassen.

Außerdem sind alle Inhalte bis einschließlich dem Update 1.3 enthalten, der neue Multiplayer-Modus ist jedoch noch nicht an Bord. Allerdings gibt es eine Möglichkeit, deine aktuellen Spielstände aus der PC-Version via iTunes in die iOS-Version zu übertragen. Letztere soll aktuellen Planungen zufolge übrigens 8,99 Euro kosten, Vorbestellungen sind bereits ab sofort möglich.

So kommst du in Stardew Valley an ganz besondere Tiere.

Bilderstrecke starten
5 Bilder
Stardew Valley: Schattenei, Dino-Ei und Co. - So bekommt ihr besondere Tiere!

Hier kannst du Stardew Valley im App Store vorbestellen *

Übrigens: Die bei vielen Spielern von Stardew Valley beliebten Mods werden von der Mobile-Version nicht unterstützt. Solltest du also Spielstände besitzen, die auf Mods basieren, könnte es beim Transfer das ein oder andere Problem geben.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung