Super Smash Bros. Ultimate: Alle DLC-Charakter durch Dataminer gefunden

Franziska Behner

Super Smash Bros. Ultimate verfügt jetzt schon über zahlreiche Charaktere. Doch damit nicht genug: Sechs weitere sollen im Rahmen von DLCs erscheinen. Dataminer haben jetzt herausgefunden, welche das sind.

 

 

Update vom 7. Januar 2019, 14:38 Uhr:

Nachdem die Piranha-Pflanze sowie Joker aus Persona 5 bereits als erste DLC-Charaktere angekündigt wurden und Erdrick alias Hero aus Dragon Quest als nächste Helden geleakt wurde, haben Dataminer inzwischen offenbar auch die letzten drei DLC-Charaktere entschlüsseln können. Die Seite Gearnuke schreibt, dass im Fighter Pass-DLC-Paket neben Joker und Erdrick auch Ryu Hayabusa aus Ninja Gaiden, Steve aus Minecraft und der Marine aus Doom enthalten sein sollen.

Das Gerücht stammt von einem anonymen Leaker, der seine Informationen auf 5Channel verbreitete. Demnach wird 2019 ein neues Ninja Gaiden-Spiel im Rahmen des 30. Jubiläums der Serie erscheinen. Steve aus Minecraft soll wie auch der Doom-Guy auf der E3 2019 für Super Smash Bros. Ultimate angekündigt werden, vor allem mit dem Ziel, für Minecraft Dungeons und Doom Eternal zu werben.

Alle Charaktere halten wohl mit unterschiedlichen Skins Einzug ins Spiel, Erdrick kann demnach zu Anlucia aus Dragon Quest 10 oder dem Protagonist aus Dragon Quest 11 werden. Steve aus Minecraft kann sich in Alex und den Master Chief verwandeln und der Doom-Guy bekommt einen Doom 64-Skin. Von Nintendo wurde bislang noch keiner der drei frisch geleakten Charaktere bestätigt und auch zu Erdrick hat sich das Unternehmen bislang nicht geäußert. Die Gerüchte sind also noch mit Vorsicht zu genießen!

Originale Meldung vom 4. Januar 2019, 08:23 Uhr:

Super Smash Bros. Ultimate: Nächster DLC-Charakter durch Dataminer gefunden

Wenn du Super Smash Bros. Ultimate zockst, wird dir der Fighters Pass sicher ein Begriff sein. Damit bekommst du zusätzliche Charaktere als DLC für das Game. Erst vor Kurzem wurde veröffentlicht, dass es Joker aus Persona 5 bald als neuen Kämpfer geben wird. Damit bringt Nintendo eine Figur, mit der wohl kaum jemand gerechnet hätte. Ab jetzt ist wohl alles möglich.

Das ist der Ultimative Kampf!

Super Smash Bros. Ultimate - Der ultimative Showdown (Nintendo Switch).

Dataminer finden „brave“ als Bezeichnung

Dataminer haben sich den Code noch einmal vorgenommen und auf Twitter präsentiert, was sie gefunden haben. Bei Resetera gibt es Diskussionen über die Bedeutung. Neben „packu“, was für die Piranha Pflanze steht, konnte man auch Joker ausfindig machen. Er wurde unter „Jack“ im Code niedergeschrieben. Während die Pflanze im Japanischen tatsächlich so heißt, lassen sich auch Jack und Joker gut miteinander assoziieren. Zudem wurde nun die Bezeichnung „brave“ entdeckt.

Brave = Yuusha = Hero = DQ?

Es ist wahrscheinlich, dass auch dieser Begriff entweder identisch, oder eine abgewandelte Art des Namens darstellt. Im Laufe der Kommentare gab ein User dann einen entscheidenden Hinweis, der auch von anderen gut angenommen wurde. An dieser Stelle möchten wir noch anmerken, dass bisher keine Bestätigung seitens Nintendo erfolgte und diese Informationen deshalb noch mit Vorsicht zu genießen sind.

Super Smash Bros. Ultimate hier bei Amazon kaufen *

„Brave“, oder auch The Brave, ist eine direkte Übersetzung zu „Yuusha“. Sagt dir dieser Begriff etwas? Bei uns wurde in der europäischen Version das Wort „Hero“ für den Protagonisten des aktuellen Dragon Quest-Games verwendet. Deshalb die Vermutung, dass wir schon bald den DQ-Helden als Kämpfer bekommen.

Diese Kämpfer kannst du außerdem freischalten.

Bilderstrecke starten
74 Bilder
Super Smash Bros. Ultimate: Alle Charaktere mit Kämpferliste und Videos.

Im ersten Moment wirklich das Ganze ein bisschen weit hergeholt, aber das Dragon Quest Genre zählt zu den RPG-Riesen in Japan und erfreut sich großer Beliebtheit. Es ist also nicht verwunderlich, dass Nintendo einen solchen Charakter mit ins Boot holen könnte. Was denkst du über die Spekulationen zu „brave“? Hast du vielleicht eine andere Idee dazu?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung