The Legend of Zelda: Fans entschlüsseln geheime Sheikah-Botschaft

Luis Kümmeler

Einige Spieler von The Legend of Zelda: Breath of the Wild haben die geheime Sheikah-Sprache im Spiel ins Englische übersetzt. Außerdem konnten sie entziffern, was ein mysteriöser Schriftzug auf den Boxen der Special Edition des Spiels aussagt. Und das Ergebnis lässt dabei Spekulationen zu, die bis zum allerersten The Legend of Zelda aus dem Jahr 1986 zurückreichen.

The Legend of Zelda: Breath of the Wild - Nintendo Switch Präsentation 2017 Trailer.

Seit drei Tagen ist das neue The Legend of Zelda: Breath of the Wild nun offiziell erhältlich und die Spieler sind bereits eifrig dabei, alle Geheimnisse in, aber auch außerhalb, der Spielwelt von Hyrule zu entschlüsseln. Die Käufer der sogenannten Master Edition des Spiels stellten nämlich fest, dass diese mit einer Box kommt, die mit Sheikah-Lettern verziert ist – jener geheimnisvollen Sprache, welche die Sheikah im Zelda-Kosmos verwenden. Doch wie ist sie zu übersetzen? Dank dem Reddit-Nutzer „sparkthedarkness“, der eine Übersetzungstabelle der unterschiedlichen Ziffern veröffentlichte, ist dies nun nicht mehr so schwierig. Es folgen dezente Spoiler.

Zelda - Breath of the Wild: Deshalb wurden Touchscreen-Features entfernt

I combined the two images I could find of the sheikah language together into one picture! Please use it to your and learn the awesome language in breath of the wild from zelda

Mithilfe dieser Zeichenübersetzung schafften es fleißige Spieler nun, die Orte und Regionen von Breath of the Wild ins Englische zu übersetzen und entschlüsselten schließlich auch die Zeichen auf der Box der Master Edition. Und das Ergebnis ist hochinteressant: So offenbart die Übersetzung nämlich die zunächst unverständliche Zeichenfolge „F E L U R Y Y S A T N A“, die jedoch ziemlich präzise die Worte „Hyrule Fantasy“ ergibt, wenn sie von der Mitte nach links gelesen wird.

Jetzt The Legend of Zelda: Breath of the Wild online bestellen! *

Wie ein Spieler schnell anmerkte, handelt es sich bei „The Hyrule Fantasy“ um den japanischen Titel des allerersten The Legend of Zelda aus dem Jahr 1986 – eine Tatsache, die nun so einige Spekulationen zulässt. Dass Breath of the Wild in seinem Design klar von vorangegangenen Teilen der Reihe abweicht und wieder mehr an das erste Spiel für das Nintendo Entertainment System erinnert, haben Kritiker sowie Spieler bereits festgestellt. Doch gilt dies möglicherweise auch für die Handlung, die im ’86er Original zugegebenermaßen noch reichlich undefiniert ausfiel? Die Übersetzung der Sheikah-Sprache gibt jedenfalls Grund zur Spekulation.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung