Der Streaming-Dienst Twitch bietet ab sofort eine lizensierte, kostenlose Musik-Datenbank für Streamer an. Die Musik kann dann, ohne Probleme mit der GEMA und Co. zu bekommen, im Stream abgespielt werden.

 

Twitch

Facts 

Bisher gab es auf Twitter häufig Probleme, wenn Streamer nicht-lizensierte Musik im Hintergrund abgespielt haben. Damit nicht wie bei Youtube der gesamte Inhalt immer wieder stumm geschaltet oder gebannt wird, hat sich Twitch jetzt etwas einfallen lassen. Es wird eine eigene kostenlose und lizensierte Musik-Datenbank geben, die von den Usern für ihre Streams und VODs benutzt werden kann, ohne rechtliche Probleme zu bekommen. Momentan stehen euch über 500 Songs zur Auswahl. Eine Übersicht der Lieder bekommt ihr auf music.twitch.tv.

Quelle: music.twitch.tv

Bilderstrecke starten(29 Bilder)
28 Skandale von YouTubern und Streamern, die uns 2019 aus den Socken gehauen haben