Warcraft 3 Reforged: Neuauflage wird die Story des Spiels ändern

Alexander Gehlsdorf

Wer Blizzards Strategie-Klassiker Warcraft 3 noch nicht gespielt hat, kann dies schon bald in Form der frisch angekündigten HD-Neuauflage nachholen und dabei eine leicht veränderte Story erleben.

Update vom 05. November 12.20 Uhr

Wie die Webseite Polygon berichtet, soll Warcraft 3: Reforged nicht nur optisch überarbeitet werden. Auch inhaltlich können sich Serienkenner auf einige Neuerungen gefasst machen. Unter anderem werden Aspekte der Story überarbeitet, um das Spiel näher an World of Warcraft zu orientieren.

So spielten Charaktere wie Jaina oder Sylvanas im ursprünglichen Warcraft 3 noch eine untergeordnete Rolle, während sie im Online-Rollenspiel zu Hauptcharakteren geworden sind. Dementsprechend sollen sie in Warcraft 3: Reforged zentraler in Erscheinung treten.

Anders als in StarCraft: Remastered wird zudem nicht auf auf eine akribische Rekonstruktion des bekannten Balancing geachtet. Stattdessen sollen zahlreiche Werte der Einheiten, Gebäude und Skills überarbeitet werden, um Warcraft 3: Reforged „so perfect wie StarCraft“ wird.

Dennoch sollen Warcraft 3 und Warcraft 3: Reforged miteinander kompatibel sein. Auch Mods und Maps, die für Warcraft 3 entstanden sind, sollen in der Neuauflage funktionieren.

Im vergangene Jahr präsentierte Blizzard StarCraft: Remastered, eine HD-Neuauflage des Strategie-Klassikers, die nicht nur auf bessere Grafik setzt, sondern das Spiel auch technisch auf den neusten Stand brachte.

Bilderstrecke starten
11 Bilder
WoW, Hearthstone & Co: Das sind die geilsten Blizzard-Cosplays.

StarCraft sollte jedoch nicht das einzige klassische Blizzard-Spiel sein, dem neues Leben eingehaucht wird. Wie das Unternehmen jetzt angekündigt hat, wird auch Warcraft 3 unter dem Titel Warcraft 3 Reforged remastered.

Warcraft 3 Reforged erscheint 2019 und wird überarbeitete Maps, Grafik und 4K-Auflösung bieten.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung