World of Warcaft: Unbeliebtes Azerit-System wird überarbeitet

Franziska Behner

In wenigen Tagen wird auf den Test-Servern von World of Warcraft ein neuer Patch zu Battle for Azeroth veröffentlicht. Dieser wird das Azerit-System überarbeiten, das seit der Veröffentlichung der Erweiterung für jede Menge Enttäuschung gesorgt hat.

Sobald Patch 8.2 Rise of Azshara erscheint, wirst du Zugang zu Herzschmiede in Silithus bekommen. Dort kannst du das Herz von Azeroth mit den neuen Essenzen befüllen und so Zugriff auf besondere Fähigkeiten und Boni erhalten. Essenzen kannst du durch verschiedene Aktionen im Spiel erhalten, etwa durch das Absolvieren von Weltquests oder als Raid-Belohnung. Jede Essenz hat sowohl aktive als auch passive Effekte.

Du hast Lust auf WoW, bist aber noch nicht ganz sicher? Dann schau‘ dir unsere Meinung zum Wiedereinstieg an.

World of Warcraft - Battle for Azeroth - Lohnt sich der Wiedereinstieg?

Um die Essenzen nuten zu können, muss dein Herz von Azeroth mindestens Stufe 55 erreicht haben. Die Sockel, um die Essenzen zu platzieren, schaltest du im Rahmen einer Einstiegsquest von Magni Bronzebart frei. Alle Informationen zu der Überarbeitung des Herz von Azeroth findest du im offiziellen Blogeintrag.

Bilderstrecke starten
8 Bilder
7 Fälle, bei denen echte Liebe im Spiel ist.

Was ist so besonders an den Essenzen?

Während die Artefaktwaffen aus der Erweiterung Legion noch für viel Begeisterung und Motivation sorgten, konnte das Herz von Azeroth die Spieler bis heute nie vollends überzeugen. Selbst namhafte Streamer wie Asmongold habe dem Spiel inzwischen den Rücken gekehrt. Die Essenzen hingegen erinnern in ihrer Umsetzung wieder mehr an das von den Artefaktwaffen bekannte Upgrade-System, insbesondere da sie einzigartige, aktive Fähigkeiten freischalten.

Es bleibt abzuwarten, ob die Essenzen der Enttäuschung über die aktuelle Erweiterung entgegenwirken können und World of Warcraft wieder für mehr Spieler attraktiv macht, die das Spiel im Laufe des letzten halben Jahres aufgegeben haben. Wann genau Update 8.2 erscheint, ist bisher nicht bekannt. Auf dem offiziellen Test-Server ist das Update ab Mitte April verfügbar.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung