Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Deine erste Adresse für Tipps, Cheats & Komplettlösungen aktueller und beliebter Games - powered by GIGA

  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. spieletipps
  5. Alle Charaktere freischalten | Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung

Alle Charaktere freischalten | Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung

In Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung könnt ihr 18 verschiedene Charaktere freischalten und mit ihnen auf das Schlachtfeld ziehen. Den Großteil der Helden erhaltet ihr im Laufe der Story, aber es gibt auch einige geheime Charaktere, die es freizuschalten gilt. Wir verraten euch, was ihr dafür tun müsst. In unserer Bilderstrecke könnt ihr euch auch alle Figuren ansehen. Achtung, Spoiler-Gefahr!

Anzeige

Die Großen Feen freischalten

Nachdem ihr in Kapitel 4 die Mission „Rückeroberung von Akkala“ beendet habt, erscheint auf der Weltkarte die Hyrule-Mission „Freundlichkeit lohnt sich“ in der Gerudo-Wüste (Südwesten auf der Karte). Alternativ findet ihr die Aufgabe auch in der Übersicht der Hyrule-Missionen unter dem neuen Punkt „Große Feen“. Bezahlt die 5.000 Rubine, um folgende drei Herausforderungen freizuschalten:

  • Große Feen: Grasland
  • Große Feen: Tiefschnee
  • Große Feen: Heißer Sand
Anzeige

Bei diesen Herausforderungen bekämpft ihr u. a. je eine der Großen Feen. Schließt die drei Aufgaben ab, um die vierte Herausforderung „Große Feen: Schlachtfeld“ freizuschalten. Beendet auch diese Challenge, um danach endlich selbst mit den Großen Feen spielen zu können.

Die Großen Feen wechseln sich im Kampf ab, greifen aber gemeinsam an, wenn ihr ihre Spezialattacke einsetzt.
Die Großen Feen wechseln sich im Kampf ab, greifen aber gemeinsam an, wenn ihr ihre Spezialattacke einsetzt.

Anzeige

Priester Miz Kyoshia freischalten

Sobald ihr in Kapitel 4 die Mission „Jagd auf die Yiga-Bande“ abschließt, erscheinen drei Hyrule-Missionen für Priester Miz Kyoshia auf der Weltkarte. Investiert die Ressourcen, um die Missionen zu beenden und die Herausforderung „Die antike Prüfung“ zu erhalten. Dabei müsst ihr den Priester in einem Zweikampf besiegen, um ihn letztlich freizuschalten.

Terako freischalten

Dafür müsst ihr zunächst die Hauptstory von Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung durchspielen. Setzt ihr danach das Spiel fort, erscheint die Hyrule-Mission „Wir wollen Terako zurück!“ auf der Karte. Um Terako zu reparieren und als spielbare Figur zu erhalten, müsst ihr 50 Terako-Teile sammeln. Diese erhaltet ihr als Belohnung für den Abschluss bestimmter Hyrule-Missionen oder Herausforderungen. Zusätzlich erhaltet ihr durch die Reparatur ein Bonusende mit einer schönen Zwischensequenz.

Anzeige

Verheerung Ganon freischalten

Um Ganon zu bekommen, müsst ihr das Spiel durchspielen und Terako freischalten. Danach gilt es alle Herausforderungen zu beenden, bis ihr schließlich die Herausforderung „Kampf gegen die Verheerung“ (Empfohlener Level: ST 74) erhaltet. Beweist eure Fähigkeiten in diesem schweren Kampf und ihr dürft danach als Ganon über die Schlachtfelder ziehen.

Alle Charaktere, die ihr automatisch freischaltet

14 Charaktere bekommt ihr, indem ihr einfach den Story-Missionen folgt und diese abschließt. Nachdem ihr bestimmte Missionen beendet habt, erhaltet ihr auf der Weltkarte die Nachricht, dass ihr einen Charakter freigeschaltet habt und dieser für andere Missionen zur Verfügung steht. Zusätzlich erhaltet ihr dann auch neue Herausforderungen und Hyrule-Missionen, um z. B. neue Kombos für den Helden zu erwerben.

Anzeige

Beschreibung: „Ein junger Mann, der aus einer Familie mit langer Tradition als königliche Wachen im Dienste der Königsfamilie von Hyrule stammt. Seine gute Konsitution und sein Talent für den Schwertkampf sind angeboten. Zudem ist er äußerst pflichtbewusst und vernachlässigt niemals sein Training.“

Impa

Beschreibung: „Eine Shiekah, die als Beraterin in den Diensten von Schloss Hyrule steht. Sie mag jung sein, doch sie kommt ihren administrativen Aufgaben mit großer Tüchtigkeit nach und Zelda vertraut ihr. Sie ist unerschütterlich und fleißig, doch gelegentlich auch etwas geistesabwesend.“

Zelda

Beschreibung: „Die Prinzessin des Königreichs von Hyrule, in deren Adern das Blut einer Göttin fließt. Sie erforscht die antiken Relikte, die weltweit zu finden sind. Seit sie ihre Mutter verlor, konzentriert sie sich täglich auf ein zermürbendes geistiges Training, um ihre Kraft der Versiegelung zu wecken.“

Mipha

Beschreibung: „Eine Prinzessin der Zoras mit der Fähigkeit, die Wunden anderer zu heilen. Ihr Talent ist hoch angesehen und ihr wird die Steuerung des Titanen Vah Ruta übertragen. Sie ist mit Link befreundet, seit er sehr klein war, und die beiden verstehen sich ausgezeichnet.“

Daruk

Beschreibung: „Ein Recke der Goronen, der über die Schirmkraft verfügt, mit der er alle Angriffe abwehren kann. Durch seine Verdienste hoch angesehen, wird ihm die Steuerung des Titanen Vah Rudania überlassen. Er ist ein großherziger Krieger, dem viel an seiner Heimat, dem Todesberg, liegt.“

Revali

Beschreibung: „Ein Orni-Krieger, bekannt für sein selbst unter Orni außerordentliches Können. Sein Geschick genießt großen Respekt und ihm wird die Steuerung des Titanen Vah Medoh übertragen. Er ist stolz und ein wenig angeberisch, doch in seinem Fall durchaus zu Recht.“

Urbosa

Beschreibung: „Als Königin der Gerudo ist Urbosa auch eine erfahrene Kriegerin und kann sogar über Blitze gebieten. Hochgeschätzt für ihr Können, wurde ihr die Steuerung des Titanen Vah Naboris übertragen. Sie war eine enge Freundin der verstorbenen Königin von Hyrule.“

Maronus

Beschreibung: „Der Musiker aus dem Wald der Krogs, dem nichts über Tanzen geht. Sein Lieblingsinstrument sind mit Krog-Samen gefüllte Rasseln. Es heißt, dass seinem Tanz eine verborgene Kraft innewohnt.“

Sidon

Beschreibung: „Ein Zora-Prinz aus der Zukunft, der jüngere Bruder von Mipha, die zu den Recken gehört. Er ist immer fröhlich und zuversichtlich und sein Verantwortungsgefühl als Mitglied der Königsfamilie ist stark. Er kämpft, um Mipha zu retten und um Hyrule zu verteidigen.“

Yunobo

Beschreibung: „Ein aus der Zukunft eingetroffener Nachfahre des Recken Daruk.Einst ängstlich und schüchtern, besitzt er nun den Mut,tapfer für sein Land und seine Freunde zu kämpfen.“

Teba

Beschreibung: „Ein Krieger der Orni, der aus der Zukunft kam und den Recken Revali sehr bewundert. Wenn es ums Fliegen geht, soll ihm niemand das Wasser reichen können. Er ist ein geborener Krieger, jedoch gelegentlich vorschnell und aufbrausend.“

Riju

Beschreibung: „Eine aus der Zukunft gekommene Nachfahrin von Urbosa. Bereits in sehr jungen Jahren diente sie ihrem Volk als Königin, da sie ihrer früh verstorbenen Mutter auf den Thron folgte. Sie sorgt sich mehr als alle anderen um die Gerudo und folgt unerschrocken ihrem eigenen Willen.“

Koga

Beschreibung: „Der Anführer der Yiga-Bande. Er überlässt das Kämpfen seinen Schergen und schläft lieber den ganzen Tag, doch trozdem würde seine Bande ihm bis ans Ende der Welt folgen. Er unterstützt die Armee von Hyrule, um seine gefallenen Gefährten zu rächen.“

König Rhoam

Beschreibung: „König von Hyrule und Prinzessin Zeldas Vater. Sein voller Name ist Rhoam Bosphoramus Hyrule. Er führt seine Truppen in die Schlacht, um die Verheerung zu besiegen und den Frieden in der Welt wiederherzustellen.“

Große Feen

Beschreibung: „Die vier Großen Feen sind Schwestern, die in Quellen in ganz Hyrule leben. Um mit Link und den anderen zusammenarbeiten zu können, haben sie sich alle in einer Blume versammelt. Ihre Namen, von der ältesten zur jüngsten, sind: Tera, Caesa, Mija und Cotura.“

Prister Miz Kyoshia

Beschreibung: „Ein Shiekah-Mönch aus der Zeit vor 10.000 Jahren, der über wahrhaft erstaunliche Kräfte gebietet. Wie es einem gebührt, dem eine Offenbarung der Göttin Hylia zuteilwurde, saß er hinten in einem Schrein der Prüfungen und erwartet die Ankunft des Helden.“

Terako

Beschreibung: „Ein kleiner Wächter, der plötzlich vor Link und den anderen erschien. Er reiste aus der Zukunft durch Zeit und Raum, um Zelda zu retten. Im Kampf gegen die Verherrung wurde er beschädigt, doch Link und die anderen sammelten Teile, um ihn zu reparieren und wieder zu aktivieren.“

Verheerung Ganon

Beschreibung: „Ein neuer Ganon, der entstand, indem er Astors Kraft absorbierte. Er wurde wiedererweckt, um Hyrule zu zerstören, doch Link und den anderen gelang es, ihn zu besiegen und zu versiegeln.“

Anzeige