In klaren Nächten lohnt sich ein Blick in den Himmel von Animal Crossing: New Horizons, denn dann könnt ihr Sternschnuppen beobachten und euch etwas wünschen. Dadurch bekommt ihr wiederum Sternensplitter, die am nächsten Tag an euren Strand angespült werden. Wie ihr effizient Sternensplitter farmen könnt, verraten wir euch hier!

 

Animal Crossing: New Horizons

Facts 

Wenn ihr in Animal Crossing: New Horizons in einer wolkenklaren Nacht in den Himmel blickt, könnt ihr Sternschnuppen entdecken, die gen Erde fallen. In so einem Moment solltet ihr die A-Taste drücken, um euch etwas zu wünschen. Wichtig dabei: Stellt sicher, dass ihr nichts in den Händen haltet, wenn ihr euch etwas wünschen wollt!

Sternschnuppen bekommen - das müsst ihr beachten

Vielleicht habt ihr schon viele Stunden im Spiel verbracht und noch keine Sternschnuppen gesehen. Viele Spieler fragen sich wann und um wie viel Uhr sie erscheinen und ob sie sie eventuell verpasst haben.

Es gibt keinen speziellen Weg, Sternschnuppen zu triggern. Wollt ihr Sternschnuppen beobachten, solltet ihr jedoch folgende Regeln beachten:

  • Sternschnuppen erscheinen nur in den Abend- und Nachtstundenin der Uhrzeit zwischen 19 und 4 Uhr am Himmel, wenn es dunkel ist. Zudem darf es nicht wolkig sein, sondern es muss klarer Himmel herrschen.
  • Besonders viele Sternschnuppen erscheinen an Tagen mit Meteorschauern, diese werden auch bei der täglichen Ansage angekündigt. Allerdings könnt ihr Sternschnuppen auch an Tagen ohne Meteroschauer entdecken, eine wolkenklare Nacht ist die einzige Voraussetzung.
  • Sternschnuppen kündigen sich mit einem hohen, sanften Glitzerton an. Ihr solltet daher abends und nachts den Sound etwas lauter stellen oder mit Kopfhörern spielen, damit ihr das Geräusch auch hören könnt. Andernfalls müsst ihr für mehrere Minuten in den Nachthimmel starren, um eine Sternschnuppe zu entdecken.
  • Stellt sicher, dass ihr keine Werkzeuge in der Hand haltet und drückt den rechten Analog-Stick nach oben, um in den Nachthimmel zu blicken. Drückt dann die A-Taste, sobald Sternschnuppen erscheinen.

Je nachdem, wie viele Sternschnuppen ihr in einer Nacht erwischt habt, findet ihr dann am nächsten Tag Sternenfragmente, die an euren Strand gespült wurden. Ihr könnt dann Sternensplitter, seltene Sternzeichensplitter des aktuellen Monats und noch seltener, Riesensternensplitter finden.

Je nach aktuellem Monat findet ihr folgende Sternzeichensplitter am Strand:

  • Steinbock-Splitter (21. Dez. - 19. Jan.)
  • Wassermann-Splitter (20. Jan. - 18. Feb.)
  • Fische-Splitter (19. Feb. - 20. Mär.)
  • Widder-Spiltter (21. Mär. - 20. Apr.)
  • Stier-Splitter (21. Apr. - 21. Mai)
  • Zwillinge-Splitter (22. Mai - 21. Jun.)
  • Krebs-Splitter (22. Jun. - 22. Jul.)
  • Löwe-Splitter (23. Jul. - 22. Aug.)
  • Jungfrau-Splitter (23. Aug. - 22. Sep.)
  • Waage-Splitter (23. Sep. - 22. Okt.)
  • Skorpion-Splitter (23. Okt. - 22. Nov.)
  • Schütze-Splitter (23. Nov. - 20. Dez.)

All diese Gegenstände benötigt ihr für die Sternensplitter-Rezepte von Eufemia, die ihr an manchen Tagen zwischen 19 und 4 Uhr auf eurer Insel antreffen könnt. Alle Infos zu Eufemia samt Liste all ihrer Rezepte findet ihr im verlinkten Guide. Von Eufemia bekommt ihr zudem die Anleitung für den Sternenstab, mit dem ihr schnell zwischen gespeicherten Outfits wechseln könnt.

Animal Crossing: New Horizons - Dinge, die Tom Nook euch verheimlicht

So könnt ihr Sternensplitter farmen

Beachtet folgende Tipps, wenn ihr effektiv Sternensplitter sammeln wollt:

  • Nach einer Nacht mit Sternschnuppen, werden maximal um die 25 Sternensplitter am nächsten Tag angespült. Es macht daher keinen Sinn, wenn ihr in einer Nacht mehr als 25 Sternschnuppen fangt, außer ihr habt es auf den entsprechenden Meilenerfolg abgesehen.
  • Wenn ihr schnell hintereinander Tage mit Sternschnuppen erleben wollt, könnt ihr die Zeit umstellen. Mit Zeitreisen mogelt ihr zwar etwas und verfälscht das Spielerlebnis von Animal Crossing: New Horizons, wer es jedoch nicht erwarten kann, findet im verlinkten Guide alle Infos dazu.
  • Sofern es auf eurer Insel gerade keinen Meteorschauer gibt, könnt ihr immer noch Dodo-Codes nutzen und Freunde besuchen. Denn auch wenn ihr Sternschnuppen auf anderen Inseln beobachtet, werden die entsprechenden Splitter am nächsten Tag auf eurer Insel angespült.

Ihr könnt Sternensplitter übrigens auch für Sternis verkaufen, auch wenn wir das nicht empfehlen würden. Ihr Wert liegt bei 250 Sternis für normale Sternensplitter, 500 Sternis für Sternzeichensplitter und 2.500 Sternis für Riesensternsplitter. Ein zu geringer Preis für diese wertvollen Items.

Wie viele Sternschnuppen habt ihr in Animal Crossing: New Horizons schon gefunden und habt ihr es geschafft euch jedes Mal etwas zu wünschen? Schreibt uns eure Erfahrungen – gerne auch ungeklärte Fragen – in die Kommentare.

Schon seit fast 20 Jahren begeistern die Spiele der Animal Crossing-Reihe kreative Inselbebauer weltweit. Doch wie gut kennt ihr euch mit der Lebenssimulation wirklich aus? In unserem Quiz könnt ihr euch kniffligen Fragen stellen und euer Wissen unter BEweis stellen.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Christopher Bahner
Christopher Bahner, GIGA-Experte für Souls-Spiele, RPGs, AAA-Titel und alles aus Japan.

Ist der Artikel hilfreich?