Beim Mode-Schneider von Animal Crossing: New Horizons könnt ihr euch mit vielen neuen Outfits eindecken. Wollt ihr die Schneiderei freischalten, müssen jedoch erst einige Tage im Spiel vergehen und zudem müsst ihr nach Inselbesucherin Tina Ausschau halten. Wie ihr die Schneiderei bekommen und eröffnen könnt, verraten wir euch hier!

 

Animal Crossing: New Horizons

Facts 
Animal Crossing: New Horizons

Damit ihr den Bau der Schneiderei in Gang bringen könnt, müsst ihr zunächst Nooks Laden fertiggestellt haben. Dafür benötigt ihr unter anderem 30 Eisenerze für den Ladenbau. Nach Fertigsstellung und dem ersten Besuch des Ladens von Nepp und Schlepp lernt ihr dann die blaue Igelin Tina kennen. Damit rückt ihr dem Modeladen schonmal ein Stück näher.

So könnt ihr die Schneiderei freischalten

Nach dem ersten Gespräch mit Tina wird sie an zufälligen Tagen in der Woche eure Insel besuchen und auf dem Festplatz ihren Stand aufbauen, an dem sie euch Kleidung verkauft.

Schneiderei kommt nicht? Tina kann potentiell jeden Tag in der Woche zwischen 5 und 22 Uhr mit ihrem Stand auf eurer Insel auftauchen. Wenn ihr Pech habt, kann es aber schon einmal länger dauern, bis sie euch besucht. Falls ihr nicht warten wollt, könnt ihr auch Zeitreisen machen und bei eurer Nintendo Switch die Zeit umstellen.

Damit Tina dauerhaft auf eurer Insel bleibt und die Schneiderei eröffnen kann, müsst ihr an ihrem Stand insgesamt fünf Gegenstände gekauft haben, die zusammen mindestens einen Wert von 5.000 Sternis haben. Beim dritten Besuch wird Tina euch dann ein Schneiderei-Kit geben, dass ihr an einer beliebigen Stelle auf eurer Insel platzieren könnt. Einen Tag später seht ihr hier dann eine Baugerüst und einen weiteren Tag später wird endlich der Mode-Schneider feierlich eröffnet. Die Bauzeit beträgt also zwei Tage.

Animal Crossing: New Horizons - Dinge, die Tom Nook euch verheimlicht.

Das müsst ihr über den Mode-Schneider wissen

Die Öffnungszeiten des Mode-Schneiders sind täglich von 9 bis 21 Uhr. Sie besteht aus verschiedenen Bereichen und neben Tina lernt ihr hier auch ihre Schwester Sina kennen, die gemeinsam den Laden betreiben. Die einzelnen Bereiche sind wie folgt angelegt:

  • Schneiderpuppen: Links im Laden seht ihr zwei Schaufensterpuppen, die wöchentlich wechselnde Outfits zur Schau stellen. Sie bestehen aus vier Kleidungsstücken und sind in einem einheitlichen Stil gestaltet.
  • Tägliche Empfehlungen: In der Mitte des Ladens werden täglich andere Kleidungsstücke jeder Kategorie ausgestellt (Einteiler, Oberteil, Unterteil, Schuhe, Accessoire, Kopfbedeckung). Diese könnt ihr beliebig oft kaufen. Zudem seht ihr auch außerhalb der Schneiderei jeden Tag ein anderes Outfit im Schaufenster, welches sich gerade im Sortiment befindet.
  • Galerie für eigene Designs: An der Wand im hinteren Bereich werden acht verschiedene Design ausgestellt, die ihr auf euer NookPhone kopieren und bearbeiten könnt. Im weiteren Verlauf könnt ihr dann hier eure eigenen Design ausstellen. Bewohner eurer Insel sowie andere Spieler und Freunde können sich diese dann auch auf ihr NookPhone laden und sie benutzen.
  • Umkleide: Im Umkleideraum könnt ihr jedes Kleidungsstück im Laden anprobieren und auch solche, die ihr bereits besitzt, um sie miteinander zu kombinieren. Ihr könnt hier Outfits durch Drücken der A-Taste anziehen und sie mit der Plus-Taste auch direkt kaufen, wenn ihr wollt.
  • Designtausch-Terminal: Hinten rechts im Laden könnt ihr das Designtausch-Terminal finden und nutzen, sofern ihr mit dem Internet verbunden seid und ein aktives Abo von Nintendo Switch Online besitzt. Ihr könnt hier nach Design-IDs und Ersteller-IDs anderer Spieler suchen und sie euch herunterladen. Wie genau das funktioniert und die besten Design-IDs zeigen wir euch in der Bilderstrecke unterhalb.
Bilderstrecke starten(45 Bilder)
Animal Crossing - New Horizons: Die besten Design-IDs - Pokémon, Zelda, Mario und mehr
Kann man die Schneiderei vergrößern? Anders als Nooks Laden könnt ihr die Schneiderei nicht erweitern oder ausbauen. Nur wenn ihr regelmäßig mit Sina sprecht könnt ihr noch etwas freischalten. Dazu im Folgenden mehr.

Sinas Stoffsets für Möbel freischalten

Tinas schüchterne Schwester Sina arbeitet jeden Tag im Laden hinten links an der Nähmaschine. Sie ist zunächst etwas verschlossen, wenn ihr allerdings an elf verschiedenen Tagen (muss nicht hintereinander sein) mit ihr sprecht, könnt ihr euch mit ihr anfreunden.

Sie wird euch dann fortan täglich ein Stoffset mit 20 verschiedenen Mustern geben, mit denen ihr eure Möbel umgestalten könnt. Bedenkt dabei, dass nicht jedes Möbelstück mit dieser Funktion kompatibel ist. Achtet hier auf das entsprechende Symbol mit Karomuster beim Umgestalten.

Insgesamt hat sie 10 Stoffsets mit jeweils 20 Mustern für euch. Die Stoffsets haben folgende Themen:

  • Pünktchen
  • Streifen
  • Karo A
  • Karo B
  • Traditionell A
  • Traditionell B
  • Retro
  • Natur
  • Spielzeug
  • Cool

Schon seit fast 20 Jahren begeistern die Spiele der Animal Crossing-Reihe kreative Inselbebauer weltweit. Doch wie gut kennt ihr euch mit der Lebenssimulation wirklich aus? In unserem Quiz könnt ihr euch kniffligen Fragen stellen und euer Wissen unter BEweis stellen.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.