Borderlands 3: Zane-Build - hoher Damage für Doppelagent

Olaf Fries

In Borderlands 3 gibt es vier neue Kammerjäger. Einer davon ist Zane. Er gehört zu Pandoras berüchtigter Flynt-Familie, ein Konzern-Auftragskiller, der immer ein Gadget im Ärmel hat. Wir geben euch ein paar Tipps zum Einstieg und zeigen euch einen High Damage Build.

Zwar können auch eure Klassen-Mods den Spielstil mitbestimmen, aber vor allem solltet ihr ein Auge auf die Skills eures Charakters werfen. Amara ist für Nahkämpfe geeignet, FL4K für Fernkämpfe, Moze für Explosionen und Zane kann unter anderem durch seine hohe Bewegungsgeschwindigkeit glänzen. Im Folgenden zeigen wir dir einen Build, der sich auf euren Doppelgänger stützt und hohen Schaden austeilt.

Die Talentbäume von Zane in der Übersicht

Auch Zane hat drei Skill Trees, allerdings besitzt er eine Besonderheit: Er kann zwei Action-Skills gleichzeitig haben und aktivieren. Dafür müsst ihr allerdings auf die Granaten verzichten, die ihr manuell werfen könnt. Hier seht ihr die Talentbäume in der Übersicht:

  • Doppelagent
  • Auftragskiller
  • Undercover

Erhaltet im Charakter-Trailer einen ersten Eindruck zu Zane:

Borderlands 3 - Character-Trailer Zane: "Freunde wie Zane".

Doppelagent fokussiert sich auf seinen Digiklon, mit den sich Zane zwischen zwei Orten hin und her teleportieren kann. Auftragskiller konzentriert sich auf seinen SNTNL. Eine Drohe, die Gegner angreift und aus ihrer Deckung lockt. Mit Undercover könnt ihr ein Schild aufstellen, dass entweder euren Schaden oder eure eigene Schadensresistenz erhöht. Der folgende Build unterstützt euch mit einer hohen Bewegungsgeschwindigkeit, hohen Waffenschaden und die Fähigkeit, viele Granaten zu spammen.

Zane-Build mit hohem Schaden

Der Skill Tree, in dem ihr die meisten Punkte hinein steckt, wird Doppelagent sein. Achtet jedoch darauf, dass ihr so schnell wie möglich euren zweiten Action-Skill im Auftragskiller-Talentbaum ausrüstet (mehr dazu seht ihr unten in dem Skill Tree Auftragskiller aufgeführt).

Durch Doppelagent erhaltet ihr den Action-Skill Digiklon. Dieser schießt auf die Gegner und ihr könnt jederzeit die Position mit eurem Klon tauschen. Ihr könnt das Wechseln entweder offensiv oder defensiv verwenden. Als Action-Skill-Erweiterung solltet ihr „Binärsystem“ und „Schadenfreude“ ausstatten.

So sollten eure Skill Points in Doppelagent verteilt sein:

Im folgenden Bild seht ihr den selben Skill Tree erneut. Allerdings werden auf der linken Seite des Bildes alle zusätzlichen Fähigkeiten beschrieben, die im ersten Screenshot nicht aufgeführt sind. So erhaltet ihr die komplette Übersicht aller Fähigkeiten und Boni:

Die oben erwähnten Action-Skill-Erweiterungen „Binärsystem“ und „Schadenfreude“ schaltet ihr jeweils nach fünf und zehn ausgestatteten Skill-Points frei. Der Skill-Tree Doppelagent ist ebenfalls darauf ausgelegt, dass euer Klon Granaten werfen kann. Somit verliert ihr eure Granaten im Grunde genommen gar nicht.

Vor allem sind für Solo-Spieler die Fähigkeiten „Atempause“ und „Old-U“ wichtig. Hiermit erhöht ihr eure Überlebenswahrscheinlichkeit.

So sollte Auftragskiller-Baum aussehen

Hier solltet ihr die Action-Skill-Erweiterungen „Schlafmittel“ und „Statisfeld“ ausrüsten. Außerdem braucht ihr nur folgende vier Fähigkeiten auszuwählen:

  • „Tempo über Leichen“
  • „Brutaler Schwung“
  • „Drohnenlieferung“
  • „Der Tod lauert überall“

So sollten eure Skill-Points in Auftragskiller verteilt sein:

Den kompletten Build werdet ihr mit Level 45 erreichen. Alle weiteren Fähigkeitspunkte könnt ihr nach Belieben verteilen.

Diesen Spielstil solltet ihr verwenden

Mit diesem Build ist es vor allem wichtig, dass ihr stetig in Bewegung bleibt. Durch verschiedene Skills wird euer Schaden in Bewegung erhöht. Es geht vor allem darum, sich durch seinen Klon rein und wieder raus aus der Action zu teleportieren.

Hier könnt ihr euch den Season Pass zu Borderlands 3 bestellen.*

Diese Waffen solltet ihr mit Zane verwenden

Im Grunde genommen ist es relativ egal welche Waffen ihr verwendet. Allerdings können die Waffen vom Hersteller COV euch im oben beschrieben Build unterstützten, da ihr sie nicht nachladen müsst. Alle Waffen können jedoch brauchbar sein. Die einzige Ausnahme sind Sniper, diese Kategorie könnt ihr getrost vernachlässigen. Damit eure Kill-Skills möglichst schnell aktiviert werden und am Laufen bleiben, solltet ihr lediglich darauf achten, dass ihr die passenden Elemente nutzt.

Habt ihr euch auch für Zane als Charakter entschieden? Dann zeigt uns eure Builds. Schreibt sie in die Kommentare!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung