Mit Season 5 gibt es in Call of Duty: Vanguard nun das neue Sturmgewehr EX1. Im Folgenden verraten wir euch, welche Aufsätze die besten sind und welche Setups ihr spielen solltet.

 
Call of Duty: Vanguard
Facts 
Call of Duty: Vanguard

EX1 freischalten

Um das EX1 freizuschalten, müsst ihr keine Challenge absolvieren, sondern einfach nur euren Battle Pass von Season 5 auf Stufe 15 hochleveln. Neben der EX1 enthält der Battle Pass übrigens auch die neue MP RA 225.

Die Standardwerte vom EX1

Wichtig: Bevor wir mit den Werten vom EX1 anfangen, müsst ihr wissen, dass es sich bei den Daten um die Waffe ohne Aufsätze handelt. Es sind also die Standardwerte der Waffe. Außerdem handelt es sich beim Sturmgewehr um eine Art „Laserwaffe“.

Schaden und Schussrate

Das EX1 verteilt folgendermaßen die Schadenspunkte:

  • Torsoschaden: 15 oder 9, je nach Entfernung.
  • Gliedmaßenschaden: 14 oder 9, je nach Entfernung.
  • 7 - 12 Schüsse für einen Kill, was auf den ersten Blick extrem hoch erscheint, aber die Waffe hat mit Abstand die schnellste Schussrate im Spiel.
  • Ein Kopftreffer verursacht 15-9 Schaden. Headshots sind mit dem EX1 also nutzlos.

Die Schussrate beträgt 1500 RPM („Rounds Per Minute“), wenn ihr euren Trigger allerdings drückt, dauert es circa 100ms bis die Waffe die erste Salve abfeuert, die Verzögerung könnt ihr mit Aufsätzen jedoch abschalten.

Die Standard-TTK („time to kill“) liegt bei 240ms-440ms. Auf kurzer Entfernung kann das EX1 mit den anderen Sturmgewehren (dem STG44, dem Roboter, dem AS44, dem BAR, dem Itra Burst, dem Cooper Karabiner, dem NZ-41, Nikita AVT,dem KG M40 oder dem Vargo-S) durchaus mithalten.

Entfernung und Projektilgeschwindigkeit

Bis zu einer Entfernung von 34 Metern könnt ihr einen Abschuss mit 7 Salven erhalten. Auf größerer Entfernung benötigt ihr 12 Treffer für einen Kill, falls ihr die Gliedmaßen treffen solltet.

Die Projektilgeschwindigkeit ist 5000M/S, das EX1 ist also quasi eine „Hit Scan“-Waffe, weil die Projektilgeschwindigkeit so extrem hoch ist.

Rückstoßkontrolle, Nachladezeit und Zielvorrichtungs-Geschwindigkeit

Der Recoil vom EX1 geht fast senkrecht nach oben und ist somit sehr leicht zu kontrollieren.

Die Nachladezeit der Waffe liegt bei 2,4 Sekunden, wenn ihr noch Kugeln im Magazin habt. Wenn ihr das Magazin komplett leer schießt, liegt die Nachladezeit bei 2,9 Sekunden.

Beachtet hierbei allerdings, dass es sich um die „ADD-Time“ handelt. Was bedeutet ADD-Time? Das Nachladen der Munition ist bereits abgeschlossen, allerdings kann die Animation zum Nachladen weiterlaufen. Sobald im unteren rechten Bildschirmrand eure Munition hinzugefügt wurde, ist die ADD-Time beim Nachladen beendet.

Aufsatz-Strategie und Tipps zum Setup

Das beste Allrounder-Setup

  • Mündung: -
  • Lauf: SD Instant Grat
  • Visier: Schiefer-Reflektor
  • Schaft: Schaft entfernt
  • Unterlauf: SMLE-Pistolengriff
  • Magazin: Royal-PV-Zellreserve-Batterie
  • Griff: Stoffgriff
  • Fertigkeit: Festgenagelt
  • Kit: Parat

Ihr werdet hiermit einen Kill mit 3 - 7 Schüssen bekommen. Die TTK liegt bei 240ms-440ms. Die effektive Reichweite beträgt 34 Meter und die Schussrate 1500 RPM. Außerdem besitzt ihr mit diesem Setup keine Verzögerung bis die erste Salve abgefeuert wird.

Wenn das EX1 in CoD Vanguard ein Allrounder sein soll, dann benutzt diese Aufsätze. (Bildquelle: Screenshot GIGA)
Wenn das EX1 ein Allrounder sein soll, dann benutzt diese Aufsätze. (Bildquelle: Screenshot GIGA)

Das beste semiautomatische Setup

  • Mündung: -
  • Lauf: PWN-Strahlenverdichter
  • Visier: Schiefer-Reflektor
  • Schaft: AC-Titan-Anker
  • Unterlauf: Ionen-Handstopper
  • Magazin: Royal-PV-Zellreserve-Batterie
  • Griff: Stoffgriff
  • Fertigkeit: Wahn
  • Kit: Parat

Ihr werdet hiermit einen Kill mit 3 - 4 Schüssen bekommen. Die TTK liegt bei 230ms-345ms. Die effektive Reichweite beträgt 63 Meter. Außerdem besitzt ihr mit diesen Aufsätzen ebenfalls keine Verzögerung bis die erste Salve abgefeuert wird.

Wenn ihr das EX1 in CoD Vanguard als semiautomatische Variante spielen wollt, verwendet diese Aufsätze. (Bildquelle: Screenshot GIGA)
Wenn ihr das EX1 als semiautomatische Variante spielen wollt, verwendet diese Aufsätze. (Bildquelle: Screenshot GIGA)

Was sagt ihr zum neuen Sturmgewehr EX1? Schreibt es uns gerne in die Kommentare, eure Meinung interessiert uns. Falls ihr noch einen tieferen Einblick in die Waffe erhalten möchtet, solltet ihr euch das Video von YouTuber und CoD-Experte TheXclusiveAce anschauen:

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.