Anders als die meisten Builds des Dämonenjägers setzt das Set Des Schattens Mantelung eine Nahkampfwaffe voraus. Wir zeigen euch den Build rund um den Skill Aufspießen im Detail.

 
Diablo 3
Facts 
Diablo 3

Dämonenjäger nehmen in Diablo 3 ihre Gegner aus sicherer Entfernung aufs Korn. Das trifft auch auf den Spielstil rund um das Set Des Schattens Mantelung zu, obwohl dieses eine Nahkampfwaffe voraussetzt. Lasst euch davon also nicht einschüchtern, falls ihr euren Gegner nicht zu nahe kommen wollt. Die genauen Items und notwendigen Skills, haben wir für euch zusammengefasst.

Schattenmantel: Ausrüstung

In dieser Version tragt ihr nur fünf der insgesamt sechs Teile des Schatten-Sets. Das gleiche gilt für die zwei der drei Teile des Karmesin-Sets. Um trotzdem den vollen Set-Bonus zu erhalten, braucht ihr daher den Ring des Königlichen Prunks. In unserer Version des Builds, ist dieser in Kanais Würfel aktiviert.

Schattenmantel: Kanais Würfel

Schattenmantel: Edelsteine

Diese drei legendären Edelsteine platziert ihr in eurem Amulett und euren beiden Ringe:

Schattenmantel: Fähigkeiten

D3 Dämonenjäger Schattenmantel Skills
Die ausgewählten Fähigkeiten sind ideal, um gezielt Jagd auf Champions und Elitegegner zu machen.

Für die Fähigkeit Schattenkraft braucht ihr keine Rune auswählen. Ihr erhaltet automatisch den Effekt aller Runen, sobald ihr vier Teile des Sets Des Schattens Mantelung tragt.

Um so schnell wie möglich Nephalemportale zu meistern, solltet ihr die meisten Gegner links liegen lassen und gezielt nach Champions und Elitegegnern suchen. Diese füllen euren Fortschritt am schnellsten. Dank des Schattenmantels richtet ihr großen Schaden gegen einzelne Gegner an, verschwendet diesen daher nicht auf Kleinvieh.