Auf Disney+ könnt ihr bei vielen Inhalten deutsche oder englische Untertitel einblenden. Wenn die Lesbarkeit aufgrund der Größe oder des Kontrasts für euch nicht passt, könnt ihr die Untertitel bei Disney+ am PC anpassen. Wie das genau funktioniert und welche Einschränkungen es aktuell noch gibt, erfahrt ihr hier auf GIGA.

 

Disney+

Facts 

Egal, ob ihr die Filme gerne im Original mit Untertiteln (OmU) seht oder eine Hörschwäche habt: Für viele Zuschauer sind Untertitel ein wichtiges Feature – leider sind Streamingdienste hier nicht immer perfekt vorbereitet. Disney+ bietet bei einer Vielzahl ihrer Inhalte zuschaltbare Untertitel, aktuell kann man diese jedoch nur am PC anpassen.

Da die Einstellungen leider auch nicht global gespeichert werden, müsst ihr momentan in der App auf dem Smartphone oder Streaming-Gerät mit den Standard-Untertiteln leben. Sollten euch diese zu klein oder nur schwer vom Hintergrund unterscheidbar sein, seid ihr (zu diesem Zeitpunkt) dazu gezwungen, auf den Stream von Disney+ über den Browser auszuweichen.

Disney+ | „Start Streaming“-Trailer.

Direkt zu Disney+

Disney+: Untertitel im Browser anpassen

Um die Untertitel von Disney+ für eure persönlichen Bedürfnisse anzupassen, geht ihr wie folgt vor:

  1. Öffnet Disney+ in einem neuen Tab und loggt euch mit eurem Account-Daten ein.
  2. Wählt das Profil aus, bei dem ihr die Untertitel anpassen wollt, und startet die Wiedergabe eines Inhaltes.
  3. Klickt oben rechts auf das Sprachenmenü (Untertitel-Symbol).
  4. Neben der Auswahl der Wiedergabesprache und der Untertitel, sollte oben rechts nun ein Zahnrad-Symbol erscheinen, klickt darauf.
    Hinweis: Sollte kein Zahnrad-Symbol angezeigt werden, kann es sein, dass die Untertitel-Anpassung in eurem Browser nicht unterstützt wird. Wir konnten die Einstellungen mit den aktuellen Versionen von Chrome und Firefox vornehmen.
  5. Im folgenden Menü könnt ihr nun die Untertitel mit verschiedenen Einstellungen anpassen.
  6. Klickt abschließend oben links zwei Mal auf den Zurück-Pfeil des Players (nicht des Browsers), um zur Wiedergabe zurückzukehren und eure angepassten Untertitel in Aktion zu betrachten.

Sollte eure Einstellung nur zu einer Verschlimmbesserung geführt haben, könnt ihr jederzeit im Anpassungs-Menü ganz unten auf den Button „Reset to Default“ klicken, um die Untertitel wieder auf die Standard-Einstellungen zurückzusetzen.

Disney+: Die Untertitel-Einstellungen

  • Font: Im Dropdown-Menü könnt ihr eine von 7 Schriftarten auswählen.
  • Font Color & Opacity: Lässt euch die Schriftart in 8 Farben und 4 Stufen der Transparenz einstellen.
  • Font Size: Hier könnt ihr zwischen 6 verschiedene Größen der Schriftart wählen.
  • Font Edge Style (nicht in jedem Browser unterstützt): Fünf verschiedene Schatten und Umrandungen der Schrift.
  • Background Color & Opacity: Gibt den Untertiteln einen Hintergrund für besseren Kontrast. Bietet 8 Farben und 5 Stufen der Transparenz.
  • Windows Color & Opacity (nicht in jedem Browser unterstützt): Gibt den Untertiteln einen breiten Rand, zur besseren Orientierung. Bietet 8 Farben und 5 Stufen der Transparenz.

Welche Einstellungen fehlen euch noch bei den Untertiteln auf Disney+? Schreibt es uns in die Kommentare.

Wie schaust du Filme & Serien?

Dank Streamingdiensten ist man heutzutage nicht mehr auf das lineare Fernsehprogramm und die ständigen Serien-Wiederholungen der TV-Sender angewiesen. Die lange Zugfahrt lässt sich mit einem Film auf dem Smartphone verkürzen. Und durch die immer erschwinglicheren Preise und bessere Lampenlebensdauer können sich heute auch immer mehr Leute mit einem Beamer den Traum vom Heimkino erfüllen. Wir fragen die GIGA-Community deshalb: Wie schaut ihr Filme und Serien?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.