Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Deine erste Adresse für Tipps, Cheats & Komplettlösungen aktueller und beliebter Games - powered by GIGA

  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. spieletipps
  5. Dying Light 2 zensiert: Unterschiede zwischen der Cut- und Uncut-Version

Dying Light 2 zensiert: Unterschiede zwischen der Cut- und Uncut-Version

Zum Leiden der Spieler: Dying Light 2 erscheint nur geschnitten in Deutschland.

Hurra! Dying Light 2 erscheint in Deutschland – zur Enttäuschung der Spieler leider nur in einer geschnittener Fassung. Wir zeigen euch hier die Unterschiede zwischen Uncut und Cut auf. Außerdem verraten wir euch, ob ihr die Zensur umgehen könnt.

 
Dying Light 2
Facts 
Dying Light 2
Anzeige

Erscheint Dying Light 2 uncut in Deutschland?

Leider nein. Wie eingangs erwähnt, erscheint leider nur eine geschnittene Version von Dying Light 2 auf dem deutschen Markt. Außerdem ist diese überarbeitete Fassung nur in digitaler Form zu erwerben. Im Elektronikhandel eurer Wahl werdet ihr also keine deutsche Disk-Version kaufen können.

Anzeige

Habt ihr Dying Light 2 bereits vorbestellt, werdet ihr bei Release auch die Version erhalten, die von Entwickler Techland für den deutschen Markt zensiert wurde.

Techland versucht, weitere überarbeitete Versionen bei der USK einzureichen, um den Spielern in Deutschland ein nahezu originalgetreues Spielerlebnis bieten zu können. Mit etwas Glück gibt es dazu bald weitere Updates.

Anzeige

Wie kann ich eine Zensur umgehen?

Ihr wollt Dying Light 2 uncut in Deutschland kaufen, wisst aber nicht, ob das überhaupt legal ist? Hier eine gute Nachricht für diejenigen von euch, die sich eine ungeschnittene Version importieren möchten: Es ist nicht verboten, eine Uncut-Version des Zombie-Schnetzlers zu importieren und zu besitzen. In Nachbarländern wie Österreich oder der Schweiz könnt ihr also eine ungeschnittene Version kaufen und trotzdem deutsche Bildschirmtexte und Synchronisation genießen.

Ihr könnt die Zensur sogar umgehen, indem ihr euch einen Key aus dem Ausland besorgt und bei Steam einlöst. Diese Version wird dann nicht in die geschnittene deutsche Fassung umgewandelt. Das bestätigte Entwickler Techland im Rahmen einer User-Anleitung im offiziellen Steam-Forum. Deutschland ist keine „gesperrte Region“, daher sollten EU-Keys laut Techland funktionieren.

Anzeige
Diese Collector's Edition könnt ihr euch nur noch aus dem Ausland importieren.
Diese Collector's Edition könnt ihr euch nur noch aus dem Ausland importieren.

Cut und Uncut: Das sind die Unterschiede beider Versionen!

Die Welt von Dying Light 2 ist grausam und verleitet euch zu unmenschlichen Taten. Vor allem die explizite Gewaltdarstellung gegen menschliche Feinde ist der USK missfallen, weshalb ihr hier mit Zensur zu rechnen habt. Das betrifft vor allem zwei Gameplay-Mechaniken:

  • ihr könnt menschliche Gegner weder enthaupten, noch in irgendeiner Weise zerstückeln, indem ihr Gliedmaßen abtrennt

  • neutrale NPCs sind nicht angreifbar und können daher nicht getötet werden

Ihr müsst in der Cut-Version also nicht mit Einschnitten in der Handlung oder des grundsätzlichen Gameplays rechnen. Vielmehr seid ihr einfach dazu angehalten, euch im post-apokalyptischen Villador zivilisiert zu verhalten. Wen das stört, der kann problemlos eine ungeschnittene Version aus dem Ausland importieren.

Anzeige

Welchen Einfluss hat die Zensur auf den Koop-Modus und künftige Updates?

Wie aus einer Pressemitteilung von Entwickler Techland hervorging, werdet ihr zum voraussichtlichen Release von Dying Light 2 am 4. Februar 2021 nur mit Spielern aus eurer eigenen Umgebung im Koop spielen können. Es wird also nicht möglich sein, gemeinsame Sitzungen zwischen der Uncut- und Cut-Version zu hosten. Allerdings soll eine entsprechende Funktion später nachgereicht werden, so Techland.

Zum umfangreichen Update-Plan für Dying Light 2, der euch bis 2027 mit neuen Inhalten versorgen soll, gibt es bisher wenig Informationen. Ob auch die deutsche Version davon profitiert, bleibt abzuwarten.

Anzeige