Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Deine erste Adresse für Tipps, Cheats & Komplettlösungen aktueller und beliebter Games - powered by GIGA

  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. spieletipps
  5. Final Fantasy 16: Den wandelnden Grabhügel finden

Final Fantasy 16: Den wandelnden Grabhügel finden

Wir verraten euch, wo ihr den wandelnden Grabhügel in Final Fantasy XVI findet. (© Screenshot GIGA)

Der wandelnde Grabhügel gehört zu den berüchtigten Gefahren in Final Fantasy XVI. Sein Fundort ist zu Beginn der Jagd zwar am Jagdbrett angeschlagen, allerdings versteckt sich das der Feind etwas besser als gedacht. Im Folgenden zeigen wir euch, wo ihr den wandelnden Grabhügel findet.

 
Final Fantasy 16
Facts 
Final Fantasy 16

Der wandelnde Grabhügel – Fundort

In Final Fantasy XVI gibt es insgesamt 32 berüchtigte Gefahren, die ihr allesamt finden und besiegen müsst, wenn ihr alle Trophäen im Action-RPG freischalten wollt. Die starken Feinde schalten sich im Spielverlauf nach und nach frei. Wenn ihr weitere Informationen über einen bestimmten Gegner haben wollt, könnt ihr sie euch in eurem Versteck am Jagdbrett durchlesen. Der wandelnde Grabhügel ist ab der 33. Hauptmission „Fährten im Sand“ verfügbar.

Anzeige

Ihr findet den wandelnden Grabhügel in der Republik Dhalmekia, genauer gesagt in der nördlichen Sackgasse der Velkroy-Wüste. Reist zum gleichnamigen Schnellreisepunkt und reitet zuerst Richtung Osten. Danach müsst ihr euch nur noch gen Norden drehen und geradeaus laufen.

Damit ihr nicht lange suchen müsst, zeigen wir euch im folgenden Bild den Fundort vom wandelnden Grabhügel:

Hier findet ihr in Final Fantasy 16 den wandelnden Grabhügel. (Bildquelle: Screenshot GIGA)
Hier findet ihr den wandelnden Grabhügel. (Bildquelle: Screenshot GIGA)

Bei manchen berüchtigten Gefahren ist der Name am Jagdbrett gar nicht der richtige Name, darunter zählt auch der wandelnde Grabhügel. Sobald ihr vor dem Gegner steht, erhaltet ihr die Info, dass der Feind in Wahrheit Fastitocalon heißt. Fastitocalon ist mit dem Gefahrenrang b eingestuft und befindet sich auf Level 34. Er zählt also zu den etwas schwächeren berüchtigten Gefahren in Final Fantasy XVI.

Anzeige

Nichtsdestotrotz erhaltet ihr natürlich eine Belohnung, wenn ihr Fastitocalon besiegt. Sobald ihr die berüchtigte Gefahr erledigt habt, bekommt ihr als Reward 1.100 Erfahrungspunkte, 65 Fertigkeitspunkte, 10.000 Gil, 20 Ruhm und 2 Rotlegierung (Craftingmaterial).

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige