Fortnite: "Schwimmen verboten"-Schilder - Fundorte auf der Karte

Christopher Bahner

Zieht die Badehose an, denn für eine der Missionen von „8-Ball/Scratch“ sollt ihr bei zwei verschiedenen „Schwimmen verboten“-Schildern ins kühle Nass springen und schwimmen. Wir zeigen euch dafür die Fundorte von zwei dieser Schilder, die dicht beeinander liegen.

Gelegenheiten zum Schwimmen gibt es auf der Karte von Fortnite BR zur Genüge. Jedoch ist es nicht überall erlaubt. Viele „Schwimmen verboten“-Schilder wollen euch davon abhalten. Auf der folgenden Karte haben wir euch die Fundorte von zwei solcher Schilder markiert, bei denen ihr für die Mission schwimmen könnt.

Schwimme bei verschiedenen „Schwimmen verboten“-Schildern (Fortnite)

Die „Schwimmen verboten“-Schilder sind relativ klein und leicht zu übersehen, es gibt allerdings weitaus mehr als zwei solcher Schilder, die ihr für diese Mission finden könnt. Springt in der Nähe eines solchen Schildes in Wasser und wartet, bis euch die Hinweismeldung links oben das Schwimmen bestätigt.

Hier könnt ihr euch zusätzliche V-Bucks kaufen.*

Auf der Karte oben haben wir euch bereits zwei Fundorte solcher Schilder markiert, die relativ nahe beieinander liegen. Im Folgenden beschreiben wir euch die einzelnen Fundorte noch etwas genauer.

„Schwimmen verboten“-Schild #1 - Fundort

Dieses Schild findet ihr oben beim Wasserfall nordwestlich von Lazy Lake genau auf der Linie zwischen den Koordinaten E5 und F5.

„Schwimmen verboten“-Schild #2 - Fundort

Das zweite Schild findet ihr nahe des Staudamms Hydro 16. An der Seeküste bei E7 steht das Schild. Springt direkt daneben ins Wasser.

Habt ihr an den entsprechenden Stellen im Wasser geplanscht, gilt die Mission als geschafft und ihr habt euch weitere 52.000 Erfahrungspunkte für euren Battle Pass verdient. Habt ihr eventuell noch weitere „Schwimmen verboten“-Schilder gefunden? Dann teilt es uns in den Kommentaren mit!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung