Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Hardware
  4. Gigaset-Telefon: Akku wechseln – wie & welchen sollte man nehmen?

Gigaset-Telefon: Akku wechseln – wie & welchen sollte man nehmen?

Lässt sich das schnurlose Telefon nicht mehr aufladen, sollte man die Akkus austauschen. (© Getty Images / miluxian)

Funktioniert euer Gigaset-Telefon nicht mehr richtig oder geht es sehr schnell aus, ist die Batterie möglicherweise veraltet. Ein Akku-Wechsel kann helfen, Probleme zu beseitigen. Wie kann man den Akku am Gigaset-Telefon wechseln und welche Batterien sollte man dafür am besten nehmen?

 
Gigaset
Facts 

Anders als moderne Smartphones lässt sich die Batterie beim Gigaset-Telefon noch leicht und ohne zusätzliches Werkzeug entfernen. Dennoch sollte man dabei einiges beachten, damit das Gerät auch danach noch richtig funktioniert.

Anzeige

Gigaset-Telefon: Akku wechseln

Die Batterien können ganz einfach so gewechselt werden:

  1. Dreht das Handteil um.
  2. Ihr seht hier eine Klappe. Drückt leicht darauf und zieht sie vom Gerät weg.
  3. Nehmt die beiden Batterien aus dem Telefon.
  4. Legt anschließend die neuen Akkus in das Telefon. Achtet dabei auf die richtige Polung. Bei den meisten Modellen zeigen der Minus-Pol der linken Batterie und der Plus-Pol der rechten Batterie zur oberen Seite mit dem Display. Die richtige Anordnung findet ihr auch im Batteriefach angezeigt.
  5. Einmal eingelegt sollte das Gerät wieder richtig funktionieren.
Anzeige

Die alten Batterien gehören nicht in den Müll zuhause. So sollte man sie richtig entsorgen:

Welche Akkus sollte man nehmen?

Welche Batterien für euer Gigaset-Gerät die richtigen sind, entnehmt ihr der Bedienungsanleitung. Für die meisten Gigaset-Telefone eignen sich zum Beispiel diese Akkus (Empfehlung aus der Bedienungsanleitung zum Gigaset E1):

  • Sanyo Twicell 700
  • Sanyo Twicell 650
  • Panasonic 700 mAh
  • GP 700 mAh
  • YDT AAA SUPER 700
  • VARTA PhonePower AAA 700 mAh
Anzeige

Überprüft in den Angaben zu den Akkus, ob sie für Schnurlos-Telefone geeignet sind.

Gigaset 2X Wiederaufladbare Akku Original GP 750 mAh Mobilteile
Gigaset 2X Wiederaufladbare Akku Original GP 750 mAh Mobilteile
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 04.03.2024 11:53 Uhr

Für den Notfall könnt ihr vorübergehend auch normale 1,5-Volt-Batterien und keine Akkus benutzen. Das gilt aber nur, wenn ihr kurzzeitig einen dringenden Anruf tätigen müsst. Stellt das Telefon keinesfalls in die Ladestation, wenn normale, Nicht-Akku-Batterien eingesetzt sind. Beim Platzieren in die Station werden die Batterien automatisch aufgeladen. Das kann die Batterien beschädigen, wodurch auch das Telefon zerstört werden kann.

Tipp: Auch bei Gigaset-Smartphones kann man noch den Akku austauschen. Wie das geht, zeigt das Video des Herstellers:

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige