Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Digital Life
  4. Gigaset zeigt „Keine Basis“ an? Lösungen und Hilfe

Gigaset zeigt „Keine Basis“ an? Lösungen und Hilfe

© IMAGO / Lobeca

Beim Gigaset-Festnetztelefon kann es vorkommen, dass plötzlich die Meldung „Keine Basis“ auf dem Display blinkt. Das Telefon hat dann keine Verbindung mehr zur Basis-Station und es können dementsprechend keine Anrufe durchgeführt und angenommen werden. Was kann man in solchen Fällen machen, um das Problem zu lösen?

 
Gigaset
Facts 

Eine eindeutige Ursache gibt es für das „Basis“-Problem beim Gigaset-Telefon nicht. Mit den folgenden Lösungen solltet ihr das Problem aber schnell beheben können.

Anzeige

Gigaset: „Keine Basis“ blinkt? Das kann man tun

Bevor ihr euch an die intensive Fehlersuche macht, solltet ihr die einfachen Wege überprüfen:

  • Generell solltet ihr darauf achten, dass das Telefon nicht zu weit von der Ladestation entfernt wird.
  • Achtet auch darauf, dass die Verbindung zwischen den beiden Geräten nicht durch dicke Wände und andere technische Geräte wie Mikrowellen gestört wird.
  • Möglicherweise wurde die Basis ausgeschaltet oder vom Strom genommen. Stellt also sicher, dass der Netzstecker der Basis richtig steckt und es keinen Stromausfall gibt.
Anzeige
Gigaset AS690 - Schnurloses DECT-Telefon
Gigaset AS690 - Schnurloses DECT-Telefon
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 04.03.2024 10:50 Uhr
  • Stellt das Telefon in die Basis. Manchmal lässt sich die Verbindung zwischen dem Telefon und der Basis auf diesem Weg wiederherstellen.
  • Klappt das nicht auf Anhieb, nehmt die Basis für rund 1 Minute vom Strom, legt das Telefon dann hinein und schaltet den Strom wieder ein.
Anzeige

Gigaset: Verbindung zwischen Basis und Mobilteil erneut herstellen

Helfen die Methoden nicht, geht wie folgt vor:

  • Stellt die Verbindung zwischen Basis und Mobilteil wieder her, indem ihr das Menü am Gigaset-Gerät aufruft. Dort steuert ihr die „Einstellungen“ an und wählt den Bereich „Anmeldung“ aus. Bestätigt mit „OK“ und nehmt dann den Punkt „MT anmelden“. Abschließend setzt ihr die System-PIN, die standardmäßig „0000“ lautet.

Klappt es immer noch nicht? Versucht das:

  • Trennt die Basis für mindestens 1 Minute vom Strom. Schließt das Kabel dann wieder an und haltet dabei die Anmelde-Taste an der Basis-Station gedrückt. Lasst sie dann nach rund 5 Sekunden wieder los. So sollte die Basis auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt werden.
  • Beim Telefon steuert ihr die Einstellungen an und ruft den Bereich für das „Mobilteil“ auf. Hier könnt ihr ebenfalls einen Reset durchführen.
Anzeige
  • Achtung: Auf diesem Weg lassen sich zwar Fehler beheben, allerdings werden auch persönliche Einstellungen gelöscht. Sichert also gegebenenfalls vorher gespeicherte Nummern und andere Daten.

Funktioniert das Gigaset-Telefon immer noch nicht, liegt möglicherweise ein Defekt vor. Kontaktiert in dem Fall den Kunden-Service des Herstellers und erkundigt euch, welche weiteren Schritte vorzunehmen sind. Ihr erreicht den Gigaset-Kunden-Support telefonisch unter der Nummer +49 2871 912 912 (Festnetz-Tarif) oder über dieses Kontaktformular.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige