Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Apps & Downloads
  4. Apps auf GIGA
  5. Goodnotes Cover: Wie kann man das Deckblatt ändern?

Goodnotes Cover: Wie kann man das Deckblatt ändern?

© IMAGO / Pond5 Images

Mit Goondnotes könnt ihr handgeschriebenen Text in digitaler Form speichern. Für euer Notizbuch lässt sich ein individuelles Cover einstellen. Wie kann man das Deckblatt ändern und wo findet man Vorlagen?

Mit einem eigenen Cover könnt ihr zum einen die Optik des Notizbuches aufwerten und erkennt es zum anderen schneller wieder, wenn ihr mehrere Dokumente in Goodnotes angelegt habt.

Anzeige

Deckblatt in Goodnotes anpassen

So ändert man den Umschlag:

  1. Steuert beim geöffneten Dokument die drei Punkte rechts oben an.
  2. Wählt hier „Vorlage wechseln“.
  3. Danach wechselt ihr in den Bereich für das Cover.
  4. Wählt hier ein Motiv für den Umschlag aus. Im Dropdown-Menü könnt ihr die Größe anpassen und weitere Änderungen vornehmen.
Anzeige
Mit 8 Apps die Welt retten (zumindest ein bisschen)
Mit 8 Apps die Welt retten (zumindest ein bisschen) Abonniere uns
auf YouTube

Ihr könnt auch eine bereits bestehende Seite als Deckblatt verwenden. Dafür müsst ihr sie lediglich an die vorderste Position in dem jeweiligen Notizbuch verschieben.

Anzeige

Goodnotes: Cover herunterladen und eigenes Deckblatt einstellen

Goodnotes bietet bereits einige vorgefertigte Vorlagen für den Umschlag. Falls euch die Motive nicht reichen oder ihr ein ganz bestimmtes Deckblatt benötigt, könnt ihr eigene Designs hinzufügen:

  1. Auf der Übersichtsseite in Goodnotes drückt ihr auf das Zahnrad rechts oben.
  2. Steuert im Abschnitt „Notizbuch“ den Bereich „Vorlagen“ an.
  3. Tippt oben auf das „Plus“-Symbol. Damit erstellt ihr eine neue Gruppe.
  4. In der neu angelegten Gruppe könnt ihr gespeicherte Bilder aus der Fotos-App und Dokumente vom internen Speicher hinzufügen.
  5. Das importierte Motiv könnt ihr anschließend als Umschlagsseite für euer Goodnotes-Notizbuch auswählen.

Falls ihr kein passendes Motiv habt, findet ihr bei Pinterest Vorschläge für verschieden Umschlagsseiten. Sucht euch eines der Goodnotes-Cover aus und ladet es als Bilddatei herunter, um es anschließend in die Goodnotes-Vorlagen zu importieren (bei Pinterest ansehen). Im Marktplatz von Etsy findet ihr weitere Cover-Pakete zum Download. Die Inhalte hier sind kostenpflichtig und werden nicht von den Goodnotes-Entwicklern zur Verfügung gestellt, sondern von unabhängigen Künstlern und privaten Anwendern (Cover bei Etsy ansehen).

Erfahrt auch, wie man interne sowie externe Links bei Goodnotes einfügt, wie man mit einem Lineal arbeitet und welche Kosten bei der Notizen-App anfallen.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige