Kaspersky ist ein russisches Sicherheitsunternehmen, welches sich auf die Entwicklung der Sicherheitssoftware konzentriert. Um die zugehörige Sicherheitssoftware zu nutzen, müsst ihr ein kostenpflichtiges Abo abschließen. Wir erklären euch, wie ihr dieses Abo kündigen könnt und was ihr dabei beachten müsst. Auch stellen wir euch eine Vorlage zur Verfügung.

Seit 1997 überzeugt Kaspersky mit erfolgreichen Sicherheitssoftwares. Diese können vor allem als Abo im Shop erstanden werden. Was aber, wenn ihr euch dazu entschließt, auf ein anderes Sicherheitssystem umzusteigen oder gar keins mehr in Anspruch nehmen wollt? Dann solltet ihr euer Kaspersky-Abo kündigen. Gleiches gilt, wenn ihr mit dem Angebot von Kaspersky nicht zufrieden seid. So oder so sollte dann eure automatische Lizenzverlängerung deaktiviert werden, damit ihr in Zukunft nicht weiterhin den monatlichen Beitrag zahlt.

So schützt ihr eure Daten optimal:

Windows 10: Datenschutz maximal erhöhen (Tutorial-Video).

Wie sicher ist dein Passwort? Finde es heraus!

So könnt ihr euer Kaspersky Abo kündigen (mit Vorlage)

Am einfachsten ist es, wenn ihr die automatische Verlängerung eurer Lizenz deaktiviert. Das hat den Vorteil, dass ihr keine Zeit in die Aufsetzung eines Kündigungsschreibens investieren müsst und sich euer Abo im Prinzip von selbst beendet. Allerdings ist es sicherer, eine richtige Kündigung zu verfassen. Dafür könnt ihr eine Vorlage nutzen oder die komplette Kündigung an einen Dienstleister abtreten:

Entscheidet ihr euch für eine Kündigung auf dem Postweg, solltet ihr die Kündigung am besten per Einschreiben versenden, damit ihr einen Kündigungsnachweis habt. Bei Fragen zur Kündigung könnt ihr auch die Hotline von Kaspersky kontaktieren.

Wenn ihr lieber euren Account deaktivieren wollt, geht das so:

  • Loggt euch in eurem Kaspersky Account mit euren Zugangsdaten ein
  • Klickt auf das Feld „Lizenzen“
  • Klickt nun auf „Details“
  • Überprüft anschließend, ob eure automatische Lizenzverlängerung aktiviert ist
  • Wenn diese auf „Aktiv“ steht, verschiebt sie mit einem Klick auf „Deaktivieren“
  • Gebt einen Grund für eure Entscheidung an
  • Bestätigt eure Entscheidung

Beachtet, dass euer Produkt bis zum Ablauf eures Abos aktiv bleibt und weiter genutzt werden kann. Das Ablaufdatum sollte euch angezeigt werden.