Mit Pokémon Homes neuen Feature, habt ihr die Möglichkeit euer Home-Pokédex auf dem schnellsten und einfachsten Wege zu vervollständigen. Denn durch den Tausch von Taschenmonstern mit anderen Spielern, besteht die Chance ein seltenes oder sogar ein Shiny-Pokémon zu bekommen. Wie die Wunderbox funktioniert, zeigen wir euch in diesem Guide.

Drückt eure Glücksbringer, streichelt dem Budda den Bauch oder findet ein vierblättriges Kleeblatt, denn eines braucht ihr für Pokémon Homes Tausch-Feature unbedingt: Glück. Der Tausch kann nämlich nicht beeinflusst werden und ist komplett dem Zufall überlassen. Ihr könnt zwar selbst entscheiden welche Pokémon ihr zum Tausch anbietet, doch ob der Gegenspieler für euch nützliche und interessante Monster bereit hält, ist eine andere Frage.

Haben beide Spieler die zu tauschenden Pokémon in die eigene Wunderbox gelegt, wählt jeder einen Pokéball aus der Box des Anderen aus. Je nach Home-Abo, können unterschiedlich viele Pokémon versendet werden. Seid ihr Standard-Nutzer, können 3 Pokémon ausgewählt werden und als Premium-Nutzer 10.

Pokémon in die Wunderbox einfügen

Zuallererst zeigen wir euch, wie ihr eure Wunderbox mit Pokémon füllt, damit diese für den Tausch bereit ist.

  1. Im Hauptmenü, klickt ihr oben links auf den Button „Tausch“.
  2. Im Tausch-Menü angekommen, wählt ihr die Wunderbox aus.
  3. Klickt auf eines der blauen Plus-Symbole und wählt ein Pokémon aus, das getauscht werden soll. Bestätigt mit dem „Hinterlegen“-Button.
  4. Wenn nötig, können nun die restlichen Slots mit dem gleichen Verfahren gefüllt werden.
  5. Lehnt euch zurück und warten auf Spieler, die mit euch tauschen wollen.
Ist versehentlich das falsche Pokémon in der Wunschbox gelandet, klickt ihr einfach auf dessen Slot, dann auf „Entfernen“ und bestätigt mit „OK“. Allerdings ist dieser Vorgang nur Möglich, wenn noch kein aktiver Tausch vonstatten geht.

Der Tausch in der Wunderbox

Wartet eine gewisse Zeit, bis ein von euch hinterlegtes Pokémon eingetauscht wurde. Nun könnt ihr auf die Wunschbox des anderen Benutzers zugreifen und ebenfalls ein Monster entnehmen.

  1. Geht im Hauptmenü wieder auf „Tausch“ und dann auf „Wunschbox“.
  2. Anstelle der blauen Plus-Symbole, sind die Pokébälle des Gegenspielers zu sehen. Wählt nun einen Ball aus.
  3. Nachdem die Tausch-Animation beendet ist, kann eingesehen werden welches Pokémon ihr und euer Gegenspieler bekommen habt.
  4. Sind noch Pokébälle übrig, können diese weiterhin eingetauscht werden. Je nach Abo, 3 bis 10 Stück.
Bilderstrecke starten(17 Bilder)
So sehr haben sich Pokémon seit den ersten Spielen verändert

Habt ihr Probleme mit der Wunschbox und dem Tausch-Feature von Pokémon Home? Oder stehen vielleicht noch weitere ungeklärte Fragen offen? Dann teilt sie uns mit und schreibt euer Anliegen in die Kommentare.

Sophie Jordan
Sophie Jordan, GIGA-Expertin für RPGs, Action-Adventures, AC, The Witcher & Pokémon.

Ist der Artikel hilfreich?