Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Deine erste Adresse für Tipps, Cheats & Komplettlösungen aktueller und beliebter Games - powered by GIGA

  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. spieletipps
  5. Pokémon-Legenden: Arceus | Mehrere Pokémon gleichzeitig freilassen

Pokémon-Legenden: Arceus | Mehrere Pokémon gleichzeitig freilassen

Über die vorletzte Option „Freilassen“ könnt ihr euch von eurem Pokémon verabschieden.

In Pokémon-Legenden: Arceus steht das Fangen der Monster im Mittelpunkt. Ihr werdet dafür belohnt, wenn ihr so viele Pokémon wie möglich schnappt. Auf diese Weise müsst ihr u. a. euren Pokédex komplettieren oder Geld verdienen. Das sorgt dafür, dass eure Boxen mit Monstern vollgestopft werden, die ihr gar nicht benötigt. Wir erklären euch hier deshalb, wie ihr die Pokémon freilassen könnt.

 
Pokémon-Legenden: Arceus
Facts 
Pokémon-Legenden: Arceus
Anzeige

Pokémon einzeln freilassen

Es gibt zwei Möglichkeiten, um eure Pokémon wieder in die Wildnis zu schicken:

  • In Jubeldorf gibt es südlich des Haupttors die Weide. Hier kümmert sich Agnes um all eure Monster und ihr erhaltet bei ihr Zugriff auf die Pokémon-Boxen. Wählt dann das Pokémon aus, das ihr nicht mehr haben wollt und klickt auf „Freilassen“.
Anzeige
  • Wenn ihr auf einer Expedition seid, könnt ihr mit dem Galaktik-Mitglied reden, das sich in jedem Basislager aufhält, um ebenfalls Zugang zu den Boxen zu erhalten. So könnt ihr auch eure Monster freilassen, wenn ihr gerade ein Gebiet erkundet und deswegen nicht nach Jubeldorf zurückkehren wollt.

Lasst ihr Pokémon frei, hinterlassen sie euch womöglich ein Leistungs-Item. Also entweder Leistungssand, Leistungskies, Leistungsstein oder Leistungsfels. Je stärker/seltener das Pokémon, desto wertvoller das Item. Mit den Leistungs-Items könnt ihr die Leistungslevel eurer Monster verbessern und somit die Statuswerte erhöhen.

Anzeige
Bai erscheint und gibt euch ein Item, wenn die freigelassenen Pokémon etwas hinterlassen haben.
Bai erscheint und gibt euch ein Item, wenn die freigelassenen Pokémon etwas hinterlassen haben.

So lasst ihr mehrere Pokémon gleichzeitig frei

Es gibt bei den Boxen zwar die Option, mehrere Pokémon zu markieren (Y zweimal drücken), aber dadurch könnt ihr sie nur innerhalb der Boxen verschieben und nicht freilassen. Das ist etwas irritierend, doch keine Sorge: Im weiteren Spielverlauf schaltet ihr die Option frei, um mehrere Monster freizulassen.

Dazu müsst ihr zunächst ein paar Boxen mit Pokémon füllen. Redet ihr dann mit Agnes bei der Weide, wird sie euch wissen lassen, dass ihr fortan auch mehrere Monster freilassen könnt. Dazu müsst ihr die X-Taste drücken und dürft dann alle Pokémon markieren, die ihr nicht mehr haben wollt. Drückt dann noch mal X, um eure Auswahl zu bestätigen.

Anzeige
Mit dieser praktischen Option könnt ihr alle nicht mehr benötigten Pokémon auf einmal freilassen.
Mit dieser praktischen Option könnt ihr alle nicht mehr benötigten Pokémon auf einmal freilassen.

Neue Boxen freischalten

Anfangs habt ihr nur 8 Boxen, sodass ihr insgesamt 240 Pokémon lagern könnt. Ihr werdet später jedoch automatisch immer wieder neue Boxen freischalten, sodass ihr euch um fehlenden Platz keine Gedanken machen müsst.

Anzeige