Endlich ist es soweit! Der langersehnte erste Erweiterungspass für Pokémon Schwert & Schild ist da. Mit „Die Insel der Rüstung“ könnt ihr die Galar-Region von einer ganz neuen Seite betrachten. Welche Neuerungen der DLC bereit hält, erfahrt ihr in diesem Guide.

 

Pokémon Schwert & Schild

Facts 
Pokémon Schwert & Schild
Pokémon Schwert und Schild: Vorstellung der DLCs „Die Insel der Rüstung“ und „Die Schneelande der Krone“

Mit dem ersten von zwei DLCs für Pokémon Schwert & Schild wartet ein neues Abenteuer darauf bestritten zu werden. „Die Insel der Rüstung“ spielt auf dem gleichnamigen Eiland, einem bisher unerforschten Teil der Galar-Region. Sie steckt voller neuer Gebiete, die es zu erkunden gilt. Ob Strände, Sümpfe, Höhlen oder Sanddünen – ihr werdet Augen machen.

Natürlich wartet dieses Areal ebenfalls mit vielen neuen Pokémon auf, die die üppige Natur ihr Zuhause nennen.

Pokémon Schwert oder Pokémon Schild: Erweiterungspass | Nintendo Switch - Download Code

Pokémon Schwert oder Pokémon Schild: Erweiterungspass | Nintendo Switch - Download Code

Neue Pokémon in „Die Insel der Rüstung“

Vorneweg gesagt, ist vor allem das neue legendäre Pokémon Dakuma und seine Entwicklung Wulaosu ein Grund zur Freude. Des Weiteren kann sich das Galar-Flegmon, das vielleicht schon in eurem Besitz ist, zu Galar-Lahmus weiterentwickeln. Neben den bisher angekündigten neuen Pokémon kehren auch mehr als 100 Pokémon zurück, die ihr bereits aus früheren Generationen kennt, aber bisher nicht im klassischen Schwert & Schild enthalten waren. Unter ihnen Pokémon wie Chaneira, Seedraking und Mewtu. Sobald wir eine vollständige Liste haben, werden wir diese natürlich verlinken.

Euch fehlen noch Pokémon aus dem Hauptspiel? Werft einen Blick in die verlinkten Pokémon-Fundorte.

Neue Items in der Erweiterung

Natürlich wird der DLC für Pokémon Schwert & Schild neue Items mit sich bringen, die ihr in vorigen Spielen nicht finden konntet. Aus diesem Grund haben wir eine kleine Liste der wichtigsten Objekte zusammengestellt:

Name des Items Effekt
Rüstungserz Das Rüstungserz könnt ihr beim Attackenlehrer eintauschen, um Pokémon die Attacken „Neidflammen“ und „Grasrutsche“ beizubringen.
EP-Pin Mit dem EP-Pin könnt ihr eure Pokémon schneller aufleveln.
Dyna-Honig Dieser Honig ermöglicht die Abrundung des Geschmackes der Dyna-Suppe. Im Kampf hat er den selben Effekt wie Top-Beleber.
Dyna-Pilz Ein Pilz mit der Eigenschaft, die Gestalt von Dynamax-Pokémon zu ändern. Außerdem hebt er im Kampf alle Statuswerte eines Pokémon an.
Galarnuss-Zweig Einer der Zweige des Galarnuss-Baumes, der nur in der Galar-Region wächst. Er dient als Material zur Herstellung von Schmuck eines bestimmten Pokémons. Habt ihr acht Zweige gesammelt, könnt ihr bei einer Frau auf der Insel (dort, wo ihr Hitzekoller findet), im Fitnessmeer einen Galarnuss-Reif herstellen.
Galarnuss-Reif Der Galarnuss-Reif ermöglicht die Weiterentwicklung von Galar-Flegmon zu Galar-Lahmus.
Style-Karte Tragt ihr diese Karte, erhaltet ihr in Boutiquen und Friseursalons eine größere Auswahl.
Rüstungspass Der Rüstungspass ermöglicht das Betreten der Rüstungsinsel. Löst ihn am Bahnhof in Brassbury ein.
Zeichenpin Dieser mysteriöse Pin erhöht die Wahrscheinlichkeit ein Pokémon mit einem Zeichen zu finden.

Ein bisschen Dyna-Suppe gefällig?

Dyna-Suppe –  was das? Natürlich eine Suppe, die ihr nur mit Zutaten kochen könnt, die ihr auf der Rüstungsinsel findet. Gebt ihr einem Pokémon eine dieser besonderen Suppen erhält es die Fähigkeit eine Gigadynamaximierung auszuführen. Das gilt nicht nur für Pokémon, die auf der Rüstungsinsel leben, sondern auch für die, die ihr bereits gefangen habt. Guten Appetit!

Dojo, Türme und Dakuma

Zu den neuen Gebieten der Rüstungsinsel gehört ebenfalls ein Dojo, in dem ihr antreten könnt. Dort angekommen macht ihr Bekanntschaft mit dem Trainer Mastrich, der sich als Mentor von Delion vorstellt. Gewinnt ihr, erhaltet ihr nicht nur das legendäre Pokémon Dakuma, sondern könnt ebenfalls in zwei besonderen Türmen wettstreiten. Die Türme sind unterteilt in ein Wasser- und ein Unlicht-Thema. Im Verlauf müsst ihr euch für einen von diesen entscheiden – wählt weise.

Habt ihr euch entschieden, wird Dakuma das einzige Pokémon sein, das euch in Kämpfen im gewählten Turm zur Seite steht. Besteht ihr diese Kampfprüfung, wird sich Dakuma zu Wulaosu weiterentwickeln. Dieses Pokémon besitzt zwei unterschiedliche Entwicklungsformen, die es annehmen kann, je nachdem für welchen Turm ihr euch entschieden habt.

Turm Entwicklungsform
Wasser-Turm Dakuma entwickelt sich zu Wulaosu (Fließender Stil)
Unlicht-Turm Dakuma entwickelt sich zu Wulaosu (Fokussierter Stil)

Außerdem findet im Dojo den „Urglmator“. Mit diesem Gerät könnt ihr vier Items kombinieren, um ein neues zu erhalten. Unter diesen Items findet ihr vor allem Pokébälle, AP-Plus und weitere.

Grundlegend ist vor allem wichtig, welche Items ihr dem Urglmator gebt. Je nachdem belohnt er euch mit äußerst seltenen Item-Geschenken. Wie der Urglmator genau funktioniert, ergänzen wir natürlich, sobald wir dieses neue Feature tiefer erforscht haben.

Fokus-Sparring im Erweiterungspass

Fokus-Sparring bezeichnet eine Kampfart, die als Neuerung in „Die Insel der Rüstung“ vorgestellt wird. Hierbei werden nur bestimmte Pokémon in den Kampf geschickt, die nur unter bestimmten Bedingungen antreten dürfen. Damit soll der Einsatz von Pokémon gefördert werden, die ihr sonst weniger oft in Kämpfen einsetzt.

Neue Gigadynamax-Formen auf der Rüstungsinsel

Neben vielen neuen Gebieten und Pokémon werden auch neue Gigadynamax-Formen verfügbar sein. Nicht nur neue Pokémon, sondern auch alte werden neue Formen erhalten.

Bisher bekannt sind folgende neue Formen:

  • Gigadynamax-Gortrom
    Kategorie: Drummer-Pokémon
  • Gigadynamax-Liberlo
    Kategorie: Torschützen-Pokémon
  • Gigadynamax-Intelleon
    Kategorie: Geheimagenten-Pokémon
  • Gigadynamax-Bisaflor
  • Gigadynamax-Turtok
  • Gigadynamax-Wulaosu (Fließender Stil) 
  • Gigadynamax-Wulaosu (Fokussierter Stil)
Bilderstrecke starten(26 Bilder)
Pokémon Schwert & Schild: Alle Gigadynamax-Formen - Fundorte

Weitere Neuerungen in „Die Insel der Rüstung“

Ein neues Gebiet bringt natürlich auch eines! Na? Neue Kleidungsstücke. Die Fashion-Jäger unter den Spielern werden sich freuen, denn mit der Style-Karte erhaltet ihr in Boutiquen und Friseursalons eine größere Auswahl. Außerdem werdet ihr das Aussehen des Rotom-Rads ändern, neue Ligakarten-Designs ausprobieren und bei Attackenlehrern neue Attacken erlernen können.

Zu guter Letzt feiern auch Aprikokos ihr Comeback. Mit ihnen könnt wie gehabt Pokébälle herstellen. Sobald wir mehr wissen, werden wir diesen Guide selbstverständlich aktualisieren.

Die Insel der Rüstung ist als DLC für Pokémon Schwert & Schild für Nintendo Switch verfügbar. Viel Spaß beim Spielen!

Pokémon Schwert & Schild: Welches Starter ist perfekt für dich?