Pokémon Schwert & Schild: Namen ändern und Spitznamen geben - so gehts

Olaf Fries

Auch in Pokémon Schwert und Schild könnt ihr euren Taschenmonstern Spitznamen geben und deren Namen ändern. Im Folgenden zeigen wir euch, wohin ihr gehen müsst und wie es funktioniert.

In Pokémon Schwert und Schild habt ihr die Möglichkeit, die Namen euer Pokémon zu ändern und ihnen Spitznamen zu geben. Falls euch der gegebene Name nicht gefällt, könnt ihr glücklicherweise einen neuen Spitznamen erstellen.

Namen ändern - so gehts

Wenn ihr den Namen eures Taschenmonsters ändern möchtet, geht dies in jedem Pokémon-Center. Dies funktioniert allerdings nur, wenn sich das Pokémon in eurer Sammlung befindet.

Hier könnt ihr eure passende Schwert & Schild Schutzhülle kaufen.*

Den Namen zu ändern hat zwar keine bestimmte Auswirkung auf das Spielgeschehen, allerdings ist es immer schön, dass die geliebten Taschenmonster einen individuellen Spitznamen erhalten können. Es erhöht zwar nicht den Freundschaftswert, aber dadurch könnt ihr eine persönliche Beziehung zu den eigenen, virtuellen Pokémon aufbauen.

Sobald ihr ins Zentrum rein geht, findet ihr auf der linken Seite des Raums einen Tresen mit einem Mann dahinter. Er trägt ein Karo-Shirt und eine gelbe Krawatte. Und darf ich darauf hinweisen, dass die Hosenträger seinem Outfit noch das gewisse Extra verleihen. Geht auf den Mann zu und sprecht ihn an. Danach gibt er euch vier Dialogs-Optionen. Wählt hierbei „Einen Namen bewerten“. 

Danach wählt ihr euer gewünschtes Taschenmonster aus, welches ihr umbenennen möchtet. Der Mann wird euch für den bereits vorhandenen Namen loben, egal wie gut oder schlecht dieser ist. Daraufhin sagt er euch „Aber wollen wir dem Pokémon nicht einen etwas besseren Namen verpassen? Was meinst du?“. Wählt daraufhin „Ja“ aus und bennent euer Pokémon um.

Bilderstrecke starten(33 Bilder)
Pokémon Schwert & Schild: Alle bestätigten Pokémon - Liste und 8. Generation

Dies könnt ihr so oft und für so viele Pokémon machen wie ihr möchtet, ohne Kosten. Es gibt keine Obergrenze. Mit einer Ausnahme: Tauschen. Wenn ihr ein Taschenmonster mit einem anderen Spieler tauscht, kann danach keiner den Namen mehr ändern. Vergewissert euch also vor dem Tausch, dass beide Parteien mit dem vorhanden Spitznamen glücklich sind.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung