Seit der Veröffentlichung der ersten Apple Watch zeigt Apple ein immer größer werdendes Interesse im Bereich Gesundheit. Jetzt plant das Unternehmen sogar eigene Kliniken für seine Mitarbeiter.

 
Apple
Facts 

„AC Wellness“ soll Gesundheit der Apple-Mitarbeiter verbessern

Apple hat ein neues Tochterunternehmen gegründet: „AC Wellness“. Auf der eigenen Website teilt dieses mit, dass es ab Frühjahr 2018 als „unabhängige medizinische Praxis“ „mitfühlende, effektive Gesundheitsleistungen“ für Apple-Mitarbeiter und ihre Angehörigen anbieten werde. Technologie soll eine wichtige Rolle spielen und ein „einzigartiges Patientenerlebnis“ ermöglichen.

Aktuell sucht AC Wellness auch noch Mitarbeiter: „Gesundheitspartner“ sollen Patienten dabei helfen, ihre Lebensweise gesünder zu gestalten. Fitness-Coaches sollen sie wiederum in Sachen Sport beraten. Auch sucht das Unternehmen noch Ärzte, die gerade auch im Bereich Prävention tätig sein sollen, sowie Krankenpfleger.

Apple-Klinik auch mit Forschung für neue Apple-Produkte?

Nach Informationen von Engadget wird AC Wellness Kliniken auf dem neuen Apple-Campus Apple Park sowie im wenige Kilometer entfernten Santa Clara betreiben. CNBC hat wiederum erfahren, dass frühere Mitarbeiter der Gesundheits- und Medizin-Abteilung der Universität Stanford bereits für AC Wellness tätig sind.

Apple dürfte mit AC Wellness also auch die eigene Forschung in Sachen Fitness und Gesundheit vorantreiben und Mitarbeiter neue Produkte ausprobieren lassen – immerhin ist klar davon die Rede, dass „Technologie“ den Patienten von AC Wellness helfen soll. Apple soll beispielsweise schon im letzten Jahr damit begonnen haben, nicht-invasive Sensoren für den Blutzuckerspiegel zu testen. Gut möglich also, dass auch Nicht-Apple-Mitarbeiter von der Arbeit von AC Wellness profitieren werden.

Quelle: AC Wellness via Engadget, CNBC