Das Elephone U und sein großer Bruder, das U Pro, stecken voller Geheimnisse: Blinkende Lichter, versteckte Buttons und ausklappbare Menüs. Wir stellen euch die besten Features des Flaggschiff-Smartphones des chinesischen Herstellers vor.

 

Elephone

Facts 

Am 8. Februar wurde in Madrid das Elephone U und sein äußerlich identisches, jedoch leistungsstärkeres Pendant U Pro offiziell vorgestellt. Letzteres Modell verfügt unter anderem über einen kraftvollen Snapdragon-660-Prozessor; beide Versionen haben ein flexibles Amoled-Display von BOE und eine robuste Corning-Gorilla-Glass-5-Hülle. Doch damit nicht genug, denn im Elephone U und U Pro stecken jede Menge innovative Licht- und Bedienfunktionen.

Breath of the Light

Die Rückseite des Elephone U Pro ist mit einem optisch auffälligen, quasi „atmenden“ Licht ausgestattet, dem sogenannt „Breath Light“-Feature: Erhaltet ihr Anrufe oder ladet euer Gerät auf, leuchtet das Elephone-Logo auf der elegant verspiegelten Hinterseite sanft auf.

Elephone U Breath Light

Dreht ihr das Elephone U Pro um, wartet das gewölbte Display ebenfalls mit innovativen Licht-Benachrichtigungen auf. Die Kanten des randlosen Screens erstrahlen im Takt der Klingeltöne – besonders bei Nacht erlebt ihr so mit jedem eingehenden Anruf euer persönliches Lichterfestival.

Home-Buttons sind so 2017

Auch Elephone möchte, dass ihr beim Abspielen von Videos denkt, einen Bildschirm statt eines Smartphones in der Hand zu haben. Aufgrund der Größe des randlosen Displays haben sich die Entwickler des Elephone U Pro dafür entschieden, auf den traditionellen Home-Button zu verzichten – und ihn durch eine unsichtbare, horizontale Navigationsleiste zu ersetzen.

Um zum Home-Screen zu gelangen, müsst ihr einfach vom mittleren, unteren Rand nach oben swipen; um zur vorherigen Anwendung oder Website zurückzukehren, wischt ihr einfach vom rechten, unteren Rand nach oben. Nach kurzer Eingewöhnungszeit in diese fortschrittlich-intuitive Bedienweise werdet ihr dem herkömmlichen Home-Button garantiert nicht nachtrauern.

Versteckte Menüs und Tiersticker

Damit der quasi randlose 18:9-Bildschirm zur vollen Geltung kommt, warten das Elephone U und das U Pro außerdem mit einer separaten und versteckten seitlichen Menü-Leiste auf. Der schnelle und unmittelbare Zugriff auf eure Lieblings-Apps ist so nur einen Swipe von der Seite des Screens entfernt.

Einen Stammplatz in diesem „Sliding Menu“ könnte zum Beispiel die vorinstallierte Faceu-App ergattern, die die Stärken der von Arcsoft gepowerten 13 Megapixel-Dualkameras zur Geltung bringt – mit Faceu könnt ihr bei Bedarf euren Selfies Tiersticker, Donut-Ohren oder Lichtfilter hinzufügen – ganz so, wie man das aus Instagram und Snapchat kennt – und auf jedem erdenklichen Weg mit euren Freunden teilen.

Mehr News und Bilder findet ihr auch auf Instagram unter elephonetech.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).